Start Anleitungen & Tipps iPhone 6S öffnen – So klappt es mit selber reparieren

iPhone 6S öffnen – So klappt es mit selber reparieren

Das iPhone 6S oder 6S Plus zu öffnen, ist nicht jedermanns Sache. Gerade wenn man nicht so handwerklich begabt ist oder zwei linke Hände hat, kann das Auseinanderbauen Schwierigkeiten bereiten. Wir versuchen euch in diesem Artikel eine Anleitung zu geben, wie das Öffnen ohne Probleme funktionieren kann.

Hinweis: Bitte führe dieses Tutorial nur durch, wenn du weißt was du tust. Für einen kompetenten iPhone-Reparatur Service, wende dich an Doc-Phone.

Benötigt dein iPhone eine Reparatur oder möchtest du eine bestimmte Komponente tauschen? Kein Problem: Auf unserem Magazin erfährst du, wie du z.B. den Akku des iPhone 6S tauschen kannst oder wie du selbst eine Display Reparatur durchführst. Es ist eigentlich gar nicht so schwer, man muss nur einige Schritte beachten.

Es sei an dieser Stelle noch erwähnt, dass wir für diese Anleitung keine Garantie übernehmen können. Beachtet bitte außerdem, dass ihr möglicherweise Probleme bzgl. einer iPhone Reparatur während der Garantiezeit kriegen könnt.

Das iPhone 6S öffnen und selber reparieren oder auseinanderbauen

Schritt 1:

Am unteren Ende des iPhone 6S und iPhone 6S Plus (siehe Bild) befinden sich zwei kleine „Pentalobe“-Schrauben. Dreht die beiden Schrauben heraus und legt sie vorsichtig und in einer gesicherten Umgebung ab. Gemeint ist damit: Verliert sie nicht!

Ihr findet dazu unten einen Amazon Link, der das passende Werkzeug beinhaltet.

iPhone 6S öffnen Schraubendreher
Dreht die beiden Schrauben heraus

Schritt 2:

Versucht nun mit einem Sauger (ist beim unten aufgeührten Set dabei) das Display vorsichtig rauszuhebeln bzw. hochzuziehen. Nicht mit Gewalt!

iPhone 6S Sauger
Setzt den Sauger beim iPhone 6S nur unten an

Das Display ist rundherum von Werk aus zugeklebt. Das heißt man muss viel Geduld haben, bis sich etwas bewegt. Setzt den Sauger dabei immer etwas seitlich an, sodass keine Luft entweichen kann und benutzt den Sauger nur im unteren Teil des Displays. Da der Home Button eine Wölbung hat, ist es unvorteilhaft, wenn ihr den Sauger direkt über dem Home Button ansetzt.

Geht also wie folgt vor: Sauger ansetzen und hochziehen, Seite wechseln und nochmal ansetzen und hochziehen. Seid dabei bitte immer schön vorsichtig.

 

Schritt 3:

iPhone 6S Plastik öffnen
Beispiel: mit dünnem Plastik das iPhone 6S öffnen

Nach einer gewissen Zeit und einigen Versuchen das Display hochzuziehen, machen sich kleine Lücken bemerkbar. Hier erkennt man schon, dass sich das Display des iPhone 6S oder 6S Plus bewegt.

In diese Lücken müsst ihr nun ein dünnes Plastik-Werkzeug stecken und somit das Aufhebeln des iPhone 6S unterstützen. Dieses ist meistens in dem Reparatur-Set dabei. Irgendwann löst sich das Display.

Bitte lest erst weiter, bevor ihr nun das Display rausholt.

 

Schritt 4:

Und jetzt aufgepasst! Das iPhone 6S an der unteren Seite zu öffnen, hat einen bestimmten Grund: Oben befinden sich diverse Steckverbindungen und dünne Flachbandkabel. Die bilden eine Verbindung zwischen Mainboard und Display. Also bitte ganz langsam hochnehmen und mit einer Seite das Display festhalten.

iPhone 6S geöffnet
iPhone 6S geöffnet. Achtet auf die Kabel oben!

Das wars schon. Nun kann es mit der Reparatur losgehen!

Weitere Anleitungen für eine iPhone 6S Reparatur

Nachdem ihr euer iPhone geöffnet habt, könnt ihr nun folgende Reparaturen durchführen

iPhone 6S Werkzeug zum Öffnen

Hier der versprochene Amazon Link: iPhone Werkzeug, Bestwe 8-teiliges Handy Werkzeug Reparatur Werkzeug Öffnungs Tools für iPhone 4, 4S, 5, 5S, 5C ,6, 6 Plus

Hinterlasse eine Antwort