Update auf iOS 9.1 lässt iPhone-Besitzer verschlafen

Update auf iOS 9.1 lässt iPhone-Besitzer verschlafen

Apple hat kürzlich ein Update für das mobile Betriebssystem iOS ausgerollt, welches auf iPhones und iPads genutzt wird. In den letzten Tagen führte das Update auf iOS 9.1 jedoch nicht nur zur Behebung einiger Bugs, sondern ließ auch zahlreiche Besitzer von iPhones verschlafen, die den Wecker des Smartphones nutzen. Grund hierfür: Das Update auf iOS 9.1 schaltet den Wecker beim iPhone aus.

Panne beim Update auf iOS 9.1

Wer das ausgerollte Update auf iOS 9.1 in den letzten Tagen über Nacht auf das eigene iPhone aufspielen wollte, der wurde am nächsten Morgen böse überrascht. Statt wie gewohnt vom Wecker des iPhones geweckt zu werden, blieb das Gerät stumm und Besitzer konnten unfreiwillig ausschlafen. Grund hierfür ist ein Fehler im aktuellen Update, das Apple gerade ausgerollt hat.

Dieser Fehler führt dazu, dass sich sämtliche Weckereinstellungen unter iOS 9.1 ausschalten und bereits gespeicherte Weckzeiten keinen Alarm auslösen. Ebenfalls deaktiviert wurden die Benachrichtigungsfunktionen für in den Kalender eingestellte Termine.

iOS 9 Funktionen

 

Deaktivierung des Weckers unter iOS 9.1

Apple gibt Nutzern die Möglichkeit, Updates für das Betriebssystem zu einem späteren Zeitpunkt durchzuführen. Diese Möglichkeit nutzen viele Besitzer von iPhones auch, denn die teilweise nicht gerade kleinen Datenpakete der Updates legen das iPhone für eine gewisse Zeitspanne lahm.

Um davon nicht beeinträchtigt zu sein, starten viele User das Update vor dem Schlafengehen, um es über Nacht auf das eigene iPhone aufzuspielen und am nächsten Tag das Gerät wie gewohnt nutzen zu können. Dadurch konnte die Panne beim Update der iOS 9-Version zahlreichen Besitzern von iPhones einen deutlich längeren Schlaf bescheren, da nicht auffiel, dass sich der Wecker nachts durch das Update selbst ausgeschaltet hat.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der sollte daher das sicherlich in Kürze erscheinende, nächste Update lieber nicht über Nacht ausführen oder sich zusätzlich einen herkömmlichen Wecker neben das Bett stellen.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort

wpDiscuz