Start Apps Treasure Tag von Nokia soll Verlierern helfen

Treasure Tag von Nokia soll Verlierern helfen

Schnell ist im Stress des Alltags der Autoschlüssel verlegt oder die Sonnenbrille verschwindet spurlos. Langwieriges Suchen fördert den verlegten Gegenstand nicht immer zutage und der Frust auf Seiten des Verlierers ist manchmal groß. Genau hier soll ein neues Gerät von Nokia Abhilfe schaffen. Der Treasure Tag soll laut Herstellerangabe dabei helfen, über das Smartphone einen verlegten oder verlorenen Gegenstand wiederzufinden. Nokia hat jetzt angekündigt, dass dieses Smartphone-Zubehör ab April erhältlich sein wird. Verwendet werden kann der Treasure Tag zusammen mit einem Smartphone aus der Lumia-Reihe von Nokia, mit dem das Gerät verbunden wird.

 

Daten zum Treasure Tag

Der Treasure Tag hat eine quadratische Form, ist 3 x 3 Zentimeter groß und nur einen Zentimeter hoch. Mit diesen Maßen und einem Gewicht von nur 13 Gramm dürfte der Treasure Tag kaum ins Gewicht fallen und lässt sich auch an kleinen Gegenständen, wie zum Beispiel einem einzelnen Schlüssel, befestigen. Zur Befestigung befindet sich am Gerät eine praktische Anhängerschlaufe. Optisch fällt das Smartphone-Zubehör durch seine bunten Farben auf, denn es soll neben Schwarz und Weiß auch in den Farben Cyan und Gelb in den Verkauf kommen. Über Bluetooth oder NFC wird das Gadget mit dem Smartphone verbunden. Erforderlich ist zusätzlich die entsprechende App für den Treasure Tag von Nokia. Diese macht durch ein Signal darauf aufmerksam, wenn sich das Smartphone zu weit von dem Gegenstand entfernt, an dem der Treasure Tag angebracht ist. Das Signal kann über die App selbstverständlich stumm geschaltet werden.

Nokia 808 PureView

Gegenstände wiederfinden mit dem Treasure Tag

Ist ein Gegenstand bereits verloren, dann lässt sich über eine Kartenansicht in der App die Position ermitteln. Dadurch soll der User nachvollziehen können, ob die Sonnenbrille im Büro, bei Freunden oder im Auto vergessen wurde. Wer besonders häufig Gegenstände verlegt oder verliert, der kann mit der App bis zu vier Treasure Tags gleichzeitig verwalten und damit die vier wichtigsten Gegenstände, oder jene mit dem höchsten Verlustrisiko, überwachen. Als Antrieb für den Treasure Tag dient eine Knopfzelle, die laut Hersteller bis zu sechs Monate genutzt werden kann. Erhältlich sein wird der Treasure Tag von Nokia für rund 25 Euro ab April.