Start Anleitungen & Tipps Tipps und Hilfe: Wenn das Samsung Galaxy S2 oder Galaxy S3 hängt...

Tipps und Hilfe: Wenn das Samsung Galaxy S2 oder Galaxy S3 hängt bzw. langsam läuft

Die Freude über ein Handy, welches ordentlich läuft und vor allem schnell arbeitet, ist immer groß. E gibt kaum etwas Nervigeres, als ein Handy, welches andauernd hakt oder langsam ist. Doch selbst so ein top Smartphone wie das Samsung Galaxy S2 oder das Galaxy S3 kann einmal hängen oder nur langsam reagieren.

Gerade dann, wenn so was zum ersten Mal passiert, ist guter Rat grundsätzlich teuer. Woran liegt es, warum reagiert das Handy nicht mehr, was kann man tun und wie kann man vorbeugen?

Guter Rat ist zwar teuer, doch wir klären auf. Und das sogar kostenlos.

Schnell ist es passiert, das geliebte Handy fängt an zu ruckeln und läuft nicht mehr flüssig. Im schlimmsten Fall hängt es sich sogar ganz auf. Jedoch solltet ihr auf keinen Fall Panik bekommen wenn das passiert. Euer Handy ist nämlich garantiert nicht kaputt.

Läuft das Handy lediglich langsam, so hilft es in der Regel schon, alle Apps zu schließen. Gerade für einen solchen Fall hat Samsung ein nützliches Widget verbaut, dass euch eure aktiven Apps auf dem Homescreen anzeigt.

Habt ihr dieses Widget auf einem eurer Homescreens abgelegt, so braucht ihr lediglich auf die Anzeige klicken und bekommt eine Auflistung, welche Apps aktuell laufen. Schließt einfach alle Apps, die ihr aktuell nicht braucht, und euer Smartphone läuft wieder flüssig.

Ist dem nicht so, so hilft es in der Regel auch, den Speicher zu löschen. Auch dafür könnt ihr das eben erwähnte Widget nutzen. Ihr müsst die Anzeige nur öffnen und anschließend auf „RAM“ klicken. Dort geht ihr dann einfach auf „Speicher leeren“ und schon dürfte euer Handy nicht mehr hängen.

Sollte es auch nicht helfen, den Speicher zu leeren, so habt ihr noch eine weitere Möglichkeit, ohne euer Handy neu starten zu müssen. Haltet einfach einige der aktuell laufenden Dienste an. Wollt ihr dies tun, so müsst ihr als erstes einmal das Menü eures Smartphones aufrufen, dort die Einstellungen wählen und anschließend „Anwendungen“ auswählen.

Anschließend tippt ihr auf „Laufende Dienste“. Dort bekommt ihr eine Auflistung davon zu sehen, welche Apps gerade aktiv sind. Wählt eine der Apps aus, die ihr vollständig beenden möchtet und klickt dort auf „Stopp“.
Achtung: Auf keinen Fall Systemanwendungen beenden!

Ist eurer Handy immer noch langsam oder hat sich gar komplett ausgehangen, so habt ihr nur noch zwei Möglichkeiten. Zuerst solltet ihr dann einfach versuchen, das Mobiltelefon neu zu starten. Spätestens dann sollte es wieder flüssig und ohne Ruckler laufen. Hat sich das Smartphone jedoch so sehr aufgehangen, dass nicht einmal mehr der Neustart funktioniert, so nehmt ihr schlicht und einfach den Akku aus eurem Handy, gönnt ihm im besten Fall fünf Minuten Pause und startet es anschließend wieder. Jetzt sollte alles wieder normal funktionieren.

Tipp: Denkt immer daran, euer Handy ist eigentlich ein kleiner Computer. Und jeder Computer muss von Zeit zu Zeit einmal neu gestartet werden. Daher solltet ihr eurer Handy etwa ein Mal die Woche neu starten, damit es gar nicht erst soweit kommt, dass es sich aufhängt. Dann habt ihr auch garantiert immer Freude daran.

4 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
Neueste Älteste Am meisten bewertet
joshua

bei mir steht google drive angehalten obwohl ich das nicht mal installiert habe -.- oder zb media player wird auch immer wieder angehalten langsam werde ich hochgradig agro

Anonym

nichts geht

Lea

Bei mir taucht immer Uhr angehalten auf. Was soll ich tun?

Anonym

Wie heißt dieses widget?

Anonym

Beim s3 findest du die widget,wenn du die mittel taste gedrückt hältst.dann links in der ecke kommt ein tortendiagramm.dort drauf un du bist bei deinen prozessen un cashs.