Start Hersteller Neues von der IFA: Acer Liquid Gallant (Duo)

Neues von der IFA: Acer Liquid Gallant (Duo)

Auf der IFA gibt es dieses Jahr wieder einige Neuvorstellungen, was Smartphones anbelangt. Ein Smartphone ist besser als das andere. Auch Acer ist mit von der Partie. Kurz vor der IFA kündigte der taiwanische Hersteller das neue Smartphone an, nun stellt er das Liquid Gallant bzw. Liquid Gallant Duo auf der IFA aus.

Das Besondere und zugleich Ungewöhnliche an diesem Smartphone ist, dass der Powerknopf auf der Rückseite des Gerätes angebracht ist. Bislang sind diese Knöpfe immer an der linken oder rechten Seite eines Smartphones angebracht gewesen. Hintergrund laut Acer ist, dass das Display, bedingt durch den Powerknopf auf der Rückseite, beim Herausnehmen aus der Tasche direkt eingeschaltet wird.

Technische Daten Acer Liquid Gallant

Doch wie sehen eigentlich die technischen Daten des Liquid Gallant bzw. Liquid Gallant Duo aus? Das Smartphone hat eine Abmessung von 129 x 65,5 x 9,9 mm und wiegt 145 g. Das Display ist 4,3 Zoll groß und besitzt eine Auflösung von 960 x 540 Pixel. Betriebssystem des Smartphones ist Android 4.0 Ice Cream Sandwich. In dieses Gerät wurde ein 1500 mAh-Akku eingebaut, der während der Gesprächszeit bis zu 6 Stunden und während des Standbys bis zu 250 Stunden halten soll. Der Prozessor ist der MTK 6575 von MediaTek und besitzt eine Taktrate von 1 GHz. Der Arbeitsspeicher beträgt 1 GB.

Acer Liquid Gallant

Die Kamera besitzt 5 Megapixel und Videos können in HD aufgenommen werden, d.h. mit 720 p (1280 x 720 Pixel). In dem Gerät gibt es einen Slot für microSD-Karten. Nützlich, wenn man die Speicherkapazität erhöhen möchte, da das Acer Liquid Gallant bzw. Acer Liquid Gallant Duo nur 4 GB internen Speicher zur Verfügung stellt.

Doch wo besteht der Unterschied zwischen dem Liquid Gallant und Liquid Gallant Duo?

Das Liquid Gallant Duo bietet zwei SIM-Karten-Eingänge. Das bedeutet, dass man mit dem Liquid Gallant Duo zwei SIM-Karten in einem Smartphone nutzen kann. Dies ermöglicht die Erreichbarkeit unter zwei unterschiedlichen Rufnummern. Hier ist aber zu beachten, dass nur bei einer SIM-Karte UMTS, also 3G, unterstützt wird. Bei der anderen SIM-Karte wird GSM (2G) benutzt, was z.B. das Laden von Websites, im Vergleich zu UMTS, verlangsamt.

Unklar ist im Moment noch, wie viel das Liquid Gallant/Liquid Gallant Duo bei Einführung kosten wird. Acer hat sich hierzu noch nicht geäußert. Allerdings wissen wir, dass Acer das Liquid Gallant Duo für September 2012 angekündigt hat. Die Single-SIM-Variante soll kurz danach folgen.

Hinterlasse eine Antwort