Start News Lenovo will den deutschen Smartphone-Markt erobern

Lenovo will den deutschen Smartphone-Markt erobern

In Deutschland ist der Markt für Smartphones heiß umkämpft und nur wenige Konzerne machen mit ihren Smartphones nennenswerten Umsatz. Zu den Gewinnern gehören bekanntlich vor allem Apple und Samsung. Während sich die Gerüchte mehren, dass sich LG ganz aus diesem Geschäft zurückziehen will, gab nun der chinesische Technikkonzern bekannt, dass er in Deutschland vermehrt Smartphones anbieten und hierzulande damit Fuß fassen will. Lenovo kennen Technikbegeisterte in Deutschland bisher eher aus der Ecke der Computertechnik, doch weltweit hat sich das chinesische Unternehmen in diesem Jahr zum drittstärksten Anbieter für Smartphones entwickelt.

 

Aktuelle Smartphones von Lenovo

In Deutschland sind Smartphones von Lenovo bisher eher als Import-Gerät erhältlich und wer den Firmennamen Lenovo hört, der denkt zunächst an Computer. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn der chinesische Konzern ist der weltweit größte Hersteller von Computern. Das aktuelle Flagschiff der Firma ist das Lenovo K900 mit einem stolzen 5,5 Zoll großen Display und einem Intel Atom-Prozessor. Das Betriebssystem der Lenovo-Smartphones ist Android und in Sachen Design und Bauweise setzt der Hersteller auf schlichte, moderne Eleganz und solide Bauweisen. Mit welchen Smartphones Lenovo im nächsten Geschäftsjahr in Deutschland den Markt erobern will, wurde allerdings noch nicht bekannt gegeben.

Lenovo LePhone K860

Lenovos Pläne für das Jahr 2014

Stefan Engel ist Deutschland-Chef von Lenovo und hat sich bisher wohl eher mit Themen rund um Computer beschäftigt. Gegenüber dem Handelsblatt verkündete er nun aber offiziell den Startschuss für den deutschen Smartphone-Markt ab dem nächsten Geschäftsjahr, das bei Lenovo im April beginnt. Demzufolge will Lenovo seine Geräte über Handelspartner verstärkt in Deutschland anbieten und damit seine Platzierung unter den Smartphone-Herstellern festigen und weiter ausbauen. Auch Mobilfunkanbieter sollen an Bord geholt werden und zukünftig die Smartphones von Lenovo anbieten. Startschuss soll das nächste Geschäftsjahr werden. Es bleibt spannend, ob sich Lenovo hierzulande einen Namen mit seinen Smartphones machen und gegen die starke Konkurrenz durchsetzen kann.

Hinterlasse eine Antwort