Samsung Galaxy S7 & Edge Displaybruch: Reparaturanleitung

Samsung Galaxy S7 & Edge Displaybruch: Reparaturanleitung

Ein Galaxy S7 (natürlich auch das S7 Edge) mit gebrochenem Display ist natürlich genauso ärgerlich wie bei jedem anderen Smartphone auch. In diesem Artikel soll es aber um speziell dieses Modell gehen und wie du es selber schaffen kannst eine Reparatur durchzuführen.

Solltest du es dir doch nicht zutrauen oder aus irgendwelchen Gründen nicht möglich ist, dann empfehlen wir dir diese Reparatur-Werkstatt: www.doc-phone.de

Einen Moment nicht aufgepasst und zack, das Display ist gebrochen. Der Schock ist im ersten Moment verständlicherweise groß. Vor allem dann, wenn man vielleicht gar nicht die Schuld daran trägt. Aber das ist ein anderes Thema. Bevor wir zur eigentlichen Anleitung kommen, möchten wir euch noch über ein paar Dinge informieren.

Displaybruch am Galaxy S7 – wichtige Fragen

Samsung Galaxy S7 edge S7
Abb.: Galaxy S7 Edge
So sieht´s noch gut aus 😉

Wie teuer könnte eine Reparatur werden?

Es gibt schon im Vorfeld viele Merkmale und Hinweise darauf, ob er eine Reparatur teuer wird oder nicht. Zum jetzigen Zeitpunkt sollte man mit 170-210€ rechnen (September 2016). Wer mit 170€ davon kommt, ist gut dabei. Angebote unter 140€ sind unseriös und sollten gemieden werden.

Noch teurer ist die Reparatur bei der „Edge„-Version. Hier muss man gegenwärtig mit 280-340€ rechnen.

Im Laufe der Zeit wird sich sicherlich ein günstigerer Preis finden. Spätestens dann, wenn das Galaxy S8 auf den Markt gekommen ist.

Gerade wenn ein Smartphone, wie das Galaxy S7, noch relativ neu auf dem Markt ist, werden Reparaturen aufgrund der hohen Displaypreise noch teurer sein.

  • Ist nur das Glas gebrochen? Dann könnte es günstiger werden.
  • Kann der Touchscreen noch bedient und berührt werden? Auch dann sieht es nicht schlecht aus.
  • Ist das Display schwarz bzw. dunkel? Hier besteht die Gefahr, dass beim Galaxy S7 wohl doch noch mehr defekt ist. Muss aber nicht.
  • Wurde das Display heftig zerstört? Also so tief, dass die Grundelemente des Displays zu sehen sind und das Display oder gar das Smartphone keine Lebenszeichen mehr geben? Dann ist auf jeden Fall mit einer teureren Reparatur zu rechnen.

Kann ich das überhaupt selber reparieren?

Menschen mit ein wenig Feingefühl, Konzentration und Aufmerksamkeit kriegen das auf jeden Fall hin. Dafür schreiben wir diesen Artikel. Ansonsten wendet euch an den von uns oben empfohlenen Reparaturdienst, den wir selber auch schon getestet haben.

Um ganz sicher zu gehen, findet ihr unten ein Reparaturvideo, damit das Ganze noch verständlicher und einfacher wird.

Lohnt sich eine Reparatur?

Wenn das Smartphone nicht schon 5 oder 6 Jahre alt ist, dann lohnt sich das so gut wie immer. Gerade wer selber repariert spart viel Geld. Bevor man allerdings selber repariert, sollte man auch das Feingefühl mitbringen, es könnte nämlich viel zerstört werden.

Schritt für Schritt: Galaxy S7 Display tauschen

1. Zunächst besorgt euch dafür das passende Werkzeug:

2. Besorgt euch ein Display. Je nachdem, ob „nur“ das Displayglas beim Galaxy S7 gebrochen ist oder die komplette Einheit, müsst ihr nun unterscheiden (achtet auch auf die passende Farbe):

Displayglas

Komplette Displayeinheit

3. Tauscht das Display nach folgender Anleitung:

Wie ihr sicherlich selber festgestellt habt, ist die Reparatur des Galaxy S7 nicht gerade einfach. Auch wenn die Überschrift des Videos etwas anderes behauptet. Lasst euch davon nicht entmutigen.

Weiter gehts mit dem Galaxy S7 Edge

Und so gehts beim Galaxy S7 Edge

Den Link für das Werkzeug haben wir euch ja bereits oben verlinkt. Hier gibt´s das Display:

Nachdem alle Sachen besorgt sind, tauscht das Display nach folgender Anleitung:

Nach der Reparatur

Viele fragen sich bei einer eigenständigen Reparatur, ob die Garantie bzw. die Gewährleistung erlischt. Diese Frage kann man nur mit einem Jein beantworten. Grundsätzlich ist so ein Fall immer eine Sache für ein Gericht, denn: Jemand der handwerklich begabt ist und eventuell sogar schon des Öfteren Displays getauscht ist (oder gar eine entsprechende Ausbildung hat), der darf auch sein eigenes Smartphone während der Garantiezeit reparieren.

Ansonsten schließen die meisten Smartphone Hersteller die Garantie aus.

Mehr zum Thema hier: Smartphone Reparatur Rechte

Teilen

Hinterlasse eine Antwort

wpDiscuz