Start Hersteller Huawei Honor 5 und Honor Note 8 vorgestellt

Honor 5 und Honor Note 8 vorgestellt

Die Huawei-Tochter Honor hat unbeachtet der Massenmedien in China nicht nur das Note 8 vorgestellt, sondern zugleich auch ein neues Einsteiger-Modell: das Honor 5. Doch ein Blick auf das Gerät zeigt, dass die Spezifikationen des Android-Smartphones nicht gerade überzeugend sind.

Die Ausstattung des Honor 5

Das neue Einsteiger-Smartphone ist eher etwas für Minimalisten, denn es wird angetrieben von einem MediaTek-Prozessor (MT6735P). Dieser verfügt über vier Kerne und hat eine Taktfrequenz von 1,3 GHz. Unterstützung erhält der Prozessor von einem 2 GB großen Arbeitsspeicher. Dem Nutzer des Honor 5 steht ein 16 GB großer Flashspeicher zur Verfügung, wobei allerdings nur 10 GB davon nutzbar sind. Allerdings ist eine Speichererweiterung per microSD-Karte auf bis zu 128 GB möglich.

Honor 5
Copyright: Honor

Als Betriebssystem ist Android 5.1 installiert alias Lollipop – inklusive der angepassten Nutzeroberfläche EMUI 3.1 Lite. Navigiert wird das Honor 5 über ein 5 Zoll großes IPS-LCD-Display, das mit HD auflöst (720 x 1280 Pixel) und einer Pixeldichte von 294 ppi. Die mobilen Internet-Verbindungen sind wahlweise erreichbar über die integrierte WLAN-Schnittstelle oder per LTE mit bis zu 150 MBit/s im Downstream.

Verfügbarkeit und Preis

Das Einsteiger-Smartphone ist in den Farben Schwarz, Weiß und Gold erhältlich und zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von rund 80 Euro. Seit dem 11. August wird es ausgeliefert. Das Honor 5 unterstützt jedoch nicht NFC und der Akku ist 2.200 mAh groß. Wer gern Fotos schießt, dem steht eine Hauptkamera von 8 Megapixel zur Verfügung und die Frontkamera für Selfies und Videotelefonie bietet 2 Megapixel.

Allerdings ist es eher unwahrscheinlich, dass das Dual-SIM-fähige Smartphone mit seiner eher unterdurchschnittlichen Ausstattung den Weg in den deutschen Handel finden wird.

Das Honor Note 8: der deutlich größere Bruder des Honor 8

Erst Mitte Juli sorgte Honor mit der Vorstellung des Honor 8 für Aufsehen und stellt diesem nun einen größeren Bruder zur Seite: das Honor Note 8 mit einem stattlichen 6,6 Zoll Display. Doch ob ein solch großes Display handlich ist für den Alltag, das muss jeder selbst entscheiden.

Honor Note 8
Copyright: Honor

Fakt ist, dass hier ein WQHD-Display verbaut ist, das mit 1440 x 2560 Pixeln auflöst und eine Dichte von 43 ppi aufweist. Angetrieben wird das Honor Note 8 von einem Kirin 955 Prozessor mit 8 Kernen (4 x 2,5 GHz – 4 x 1,8 GHz), der von einem 4 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt wird.

Die Daten finden je nach Modell auf einem 32, 64 oder 128 GB großen Flashspeicher Platz, der um zusätzliche 128 GB via microSD-Karte erweitert werden kann. Als Betriebssystem kommt Android 6.0 zum Einsatz mit der angepassten Nutzeroberfläche EMUI 4.1.

 

 

(Unter folgendem Link findet ihr Informationen über ein weiteres Honor-Smartphone, das Honor 5C).

Bilderquelle: Honor