Start News Große, günstige oder schnelle Smartphones: Für jeden gibt es das richtige

Große, günstige oder schnelle Smartphones: Für jeden gibt es das richtige

Unterschiedlicher könnten die Hersteller und ihre Smartphones nicht sein. Jedes Unternehmen, das Smartphones entwickelt und produzieren lässt, setzt seinen Fokus auf etwas anderes als der Mitbewerber. So hat auch jeder Hersteller seine Stärken und Schwächen.

Apple ist mit seinem iPhone zum Beispiel für eine hochwertige Verarbeitung der Geräte bekannt, da diese mit Glas ausgestattet sind, wohingegen Samsung seine Smartphones größtenteils eher mit einer Kunststoffschale ausstattet. Beides hat natürlich Vor- und Nachteile: Glas ist von der Optik her schöner, zerbricht bei einem Sturz jedoch schneller, Kunststoff sieht dagegen nicht so edel aus, ist bei einem Fall zu Boden meist aber stabiler.

Samsung Galaxy S3

Da, wie man sieht, jeder Hersteller andere Stärken in der Smartphone-Entwicklung besitzt und jedes Gerät seine ganz besondere Eigenschaft besitzt, ist für jeden das richtige Smartphone dabei. Wir geben euch eine Übersicht über bestimmte Merkmale und die entsprechenden Smartphones, die diese besitzen, wodurch ihr für euch selbst erfahren könnt, welches Smartphone euren Anforderungen am ehesten gerecht werden kann.

Große Smartphones – unhandlich, aber übersichtlich

Die Smartphones werden immer größer. Zwar sind sie dadurch meist unhandlich, bieten aber eine gute Übersichtlichkeit, da ziemlich viel auf dem Bildschirm dargestellt werden kann. Auch für das Schauen von Videos ist ein großes Smartphone vorteilhaft, da Details auf diesem besser zu sehen sind. Zu den großen Smartphones zählen zum Beispiel:

  • Samsung Galaxy Note 2 (GT-N7100): 151 x 81 x 9,45 mm groß und mit einem 5,55 Zoll-Display ausgestattet
  • Samsung Galaxy S3 (GT-I9300): 137 x 71 x 8,6 mm groß und mit einem 4,8 Zoll-Display ausgestattet
  • Huawei Ascend Mate: 163,5 x 85,7 x 9,9 mm groß und mit einem 6,1 Zoll-Display ausgestattet

Günstige Smartphones – magere technische Ausstattung, aber genau das richtige für’s kleine Geld

Es gibt neben den High-End-Smartphones, die meist teurer sind, auch noch einige günstige Smartphones, die man sich schon für kleines Geld anschaffen kann. Diese sind in den meisten Fällen technisch nicht so gut ausgestattet, irgendwo müssen die Hersteller schließlich sparen. Für einige ist dies aber auch nicht so wichtig, deshalb wären die nachfolgenden Smartphones ideal für diese Personen:

  • Nokia Lumia 620: bei Amazon derzeit ab 266,89 Euro erhältlich
  • Huawei Ascend P1: bei Amazon derzeit ab 289,00 Euro erhältlich
  • HTC Desire X: bei Amazon derzeit ab 219,90 Euro erhältlich

Smartphones mit physischer Tastatur – meist kleine Displayfläche, aber schnelleres Schreiben möglich

Man sagt, dass mit Geräten, die eine physische Tastatur (QWERTZ-Tastatur) besitzen, schnelleres Schreiben möglich sei. Gerade für Geschäftsleute, die viele E-Mails schreiben, während sie unterwegs sind, kann ein solches Gerät besser sein. Durch eine physische Tastatur ist die Displayfläche jedoch kleiner:

  • BlackBerry Q10
  • Nokia Asha 302

Schnelle Smartphones – zehren sehr am Akku, gewährleisten jedoch zügiges Surfen im Internet

Viele Handys unterstützen mittlerweile LTE. Dadurch ist ein schnelles Surfen mit dem Smartphone möglich. Der Nachteil daran ist, dass dieser Mobilfunkstandard den Akku schneller entleert. Zu den bekannten LTE-Smartphones zählen:

  • iPhone 5
  • Samsung Galaxy S3 LTE
  • HTC One SV

Smartphone mit toller Kamera an Bord – schwerer und dicker, Bilder werden aber umso besser

Smartphones mit einer besonders guten Kamera sind meist dicker und schwerer als herkömmliche Geräte, da eine gute Kamera viel Platz benötigt. Dafür haben die Bilder, die mit dem Handy geschossen werden, eine umso bessere Qualität:

  • Nokia 808 PureView: 41 Megapixel-Kamera

Hinterlasse eine Antwort