Start Hersteller Google Google-Smartphone: Es wird wohl kein Nexus geben

Google-Smartphone: Es wird wohl kein Nexus geben

Die Nexus-Smartphones, die bisher in den Handel gekommen sind, wurden nicht von Google selbst gefertigt, sondern der Internet-Konzern kooperierte dafür mit anderen Herstellern wie Huawei, LG oder aktuell HTC. Doch in diesem Jahr soll alles anders werden, denn es soll ein Smartphone veröffentlicht werden, das komplett von Google in Eigenregie entwickelt wird.

Bis Ende des Jahres soll das Google-Smartphone vorgestellt werden

Bis Ende dieses Jahres soll Google erstmals ein Android-Smartphone vorstellen, das komplett in Eigenregie entwickelt wird. Mit dieser Vorgehensweise hat der Konzern die vollständige Kontrolle über Design, Ausstattung und Software – eben ganz wie Apple bei seinem Iphones. Es kann durchaus sein, dass das Gerät unter der Pixel-Serie laufen wird und nicht als Nexus-Gerät in den Handel kommt.

Google Nexus
Abb.: Google Nexus

Laut einem Bericht der britischen Zeitung „The Telegraph“, in dem sich die Zeitung auf brancheninterne Quellen bezieht, hat Google vor, das Smartphone bis Ende des Jahres in den Handel zu bringen. Zwar wäre das für Google das erste Smartphone, welches in Eigenregie entwickelt wird, aber diese Marschrichtung ist nicht neu, denn schließlich baut das Unternehmen bereits seit geraumer Zeit eigene Hardware unter der Pixel-Serie. Doch bisher kamen von Google nur Chromebooks und ein Android-Tablet (Pixel C) auf den Markt, wobei ein Pixel-Phone das Portfolio abrunden würde.

Ein neues Nexus-Smartphone von HTC

Allerdings werden im Herbst 2016 auch neue Nexus-Smartphones in den Handel kommen, die nach dem derzeitigen Stand von HTC entwickelt werden. Die Nexus-Smartphones überzeugten vor einiger Zeit mit ihrer hochwertigen Ausstattung und das zu einem vergleichsweise günstigen Preis. Doch eben diese Besonderheit gibt es derzeit nicht mehr in der Nexus-Serie und die Käufer profitieren derzeit nur von dem Vorteil, schneller an die Android-Updates zu kommen. Sollte es zu der Einführung eines komplett neuen Android-Smartphones kommen, dass von Google eigenhändig hergestellt wird, dann könnte das der Anfang vom Ende der Nexus-Reihe bedeuten.

Besitzer anderer Android-Smartphones bzw. Geräte, abseits der Nexus-Reihe müssen Wochen oder sogar Monate warten, bis sie das Update auf die aktuelle Version für ihr Gerät erhalten. Das ist bei den Nexus-Geräten anders, denn sofern diese nicht zu alt sind, erhalten sie üblicherweise das Android-Update als erste und das gleiche gilt auch für das Tablet Pixel C von Google.

Die Angaben in diesem Bericht sind allerdings noch nicht bestätigt von Google und es wurde das im Bericht genannte Smartphone von dem Unternehmen auch noch nicht angekündigt.

Hinterlasse eine Antwort