Start iOS Die neuen iPhones – was ist wirklich neu?

Die neuen iPhones – was ist wirklich neu?

Rund zwei Wochen ist es jetzt her, dass Apple seine neue und langerwartete iPhone Generation vorgestellt hat. Die Reaktionen darauf sind zwar sehr unterschiedlich, doch die kürzlich veröffentlichten Verkaufszahlen belegen mal wieder: Das iPhone geht weg wie warme Semmeln. Welches der beiden neuen Modelle allerdings gefragter ist, wollte der kalifornische Computerkonzern zunächst noch nicht sagen. Vermutlich dürfte das neue Spitzenmodell 5s aber wohl den Großteil davon ausmachen. Denn das bringt im Gegensatz zum quietsch bunten iPhone 5c auch wirklich revolutionäre Neuerungen mit. Das zumindest von der Bezeichnung ganz neue iPhone 5c, wartet dagegen primär mit optischen Reizen auf. Wer ein iPhone 5 besitzt wird keinen Unterschied bemerken, abgesehen von der farbigen Rückseite.

Das iPhone 5s – klotzen statt kleckern

Für die technikbegeisterten iPhone Freunde führt kein Weg am neuen High-End-Smartphone mit dem Apfel vorbei. Erstmals wurde hier ein leistungsstarker 64 Bit Dual-Core-Prozessor namens A7 verbaut, der eine deutliche Steigerung zum Vorgänger darstellt. Ein Gigabyte Arbeitsspeicher tun ihr Übriges, um das iPhone 5s selbst unter anspruchsvollsten Anwendungen gut da stehen zu lassen. Gerade im Hinblick auf künftige 3D Spiele ist die Anschaffung eines iPhone 5s sinnvoll.

 

Doch nicht nur die Gamer sollen sich mit dem neuen iPhone 5s anfreunden. Die deutlich verbesserte Hardware kommt auch den Hobbyfotografen zu Gute. Stattliche 8 Megapixel und ein größerer Fotochip für noch detailreichere Aufnahmen sind nur der Anfang. Sogar 3D Aufnahmen und Videos in Slow-Motion, natürlich auch in Full HD, sind jetzt möglich. Inwiefern der Fingerabdruckscanner eine echte technische Revolution ist, bleibt nach dem jüngsten Hack fraglich.

Das iPhone 5c – bunt und etwas günstiger

Das neue iPhone 5c dagegen spricht mit seinen auffallend bunten Backcovern eher die Lifesytele-User an. Unter der Haube hat sich nämlich hier im Vergleich zum normalen iPhone 5 rein gar nichts getan. Das hört sich jetzt erst Mal schwach an, dabei muss man aber bedenken, dass das iPhone 5 schon über eine stattliche Rechenleistung verfügte. Den meisten Anwendern wird diese auch vollkommen genügen und deshalb ist das etwas günstigere 5c durchaus einen Blick wert. Zumal es in Kombination mit einem Vertrag zurzeit richtig günstig über die Ladentheke geht. Details zum Vertrag und neue iPhone Modelle erhält man bei 1&1, wo man sowohl das 5c als auch das 5s schon jetzt bestellen kann.

iPhone 5_iOS 7