Bluetooth Headsets – alles, was du wissen musst

Bluetooth Headsets – alles, was du wissen musst

Das Smartphone ist unser ständiger Begleiter. Egal ob geschäftlich oder privat, das Gerät ist immer mit dabei und wird häufig für eine Vielzahl an Funktionen genutzt.

Doch vor allem unterwegs und besonders im Auto kann sich die Handynutzung problematisch gestalten. Wie ihr wisst, ist die Nutzung des Smartphones während der Fahrt nicht nur gesetzlich verboten, sondern kann auch störend sein und lenkt ab.

Bis vor noch nicht allzu langer Zeit haben hier Headsets und Freisprecheinrichtungen Abhilfe geschafft. Das Headset ist jedoch über ein Kabel mit dem Telefon verbunden. Das Kabel ist vor allem im Auto jedoch nicht nur störend, sondern schränkt aufgrund der begrenzten Länge auch ein.

Viele erinnern sich sicher noch an Handys in einem Handyhalter, mit einem Kabel das quer durch den Fahrerraum zum Kopf geht. Eine falsche Bewegung und der Stecker fällt aus dem Ohr und die anschließende Suche führt zu mindestens ebenso viel Ablenkung wie das Telefonat selbst.

Auch eine Freisprecheinrichtung hatten und haben bis heute nur die wenigsten Fahrzeuge. Das Bluetooth Headset hat hier zum Glück schnell und sinnvolle Abhilfe geschaffen.

Wie funktioniert das Bluetooth Headset?

Anders als die herkömmlichen Headsets und Kopfhörer funktioniert das Bluetooth Headset über Funk.

Es wird über eine kabellose Verbindung, ähnlich des WLAN, direkt mit dem Telefon verbunden und kann dann ganz ohne Kabel verwendet werden. Auch die Reichweite des Bluetooth ist deutlich weiter als mit einem herkömmlichen Kabel. Egal wo Du dich zum Beispiel im Auto befindest, kannst du problemlos das Headset nutzen. Außerdem lassen sich die meisten Bluetooth Headsets bequem auf ein Ohr schieben oder Stecken. Der störende Lautsprecher, der direkt ins das Ohr gesteckt werden musste gehört somit ebenfalls der Vergangenheit an.

Für wen lohnt sich ein Bluetooth Headset?

Generell kann man sagen, dass sich ein Bluetooth Headset für jeden lohnt, der häufig unterwegs ist und sein Telefon zum Beispiel im Auto oder auf dem Fahrrad benutzen möchte.

Auch wenn du aber vielleicht nicht so oft mit dem Auto unterwegs bist, kann ein Headset sinnvoll sein. So kannst du zum Beispiel auf der Straße oder im Büro schnell einen Anruf auf dem Handy beantworten, ohne dass du dafür erst das Handy aus der Tasche holen musst.

Dank der exzellenten Sprachsteuerung der Handys, wie etwa Siri, kannst du zudem dein gesamtes Handy mit fast allen Funktionen bequem per Sprachsteuerung bedienen.

Lass dir die neusten E-Mails vorlesen, diktiere eine Nachricht oder sende eine Antwort auf eine Terminanfrage. Alles bequem über das Bluetooth Headset und ohne das du dafür dein Handy in die Hand nehmen müsstest.

Was kostet ein gutes Bluetooth Headset?

Diese Frage lässt sich leider nicht genau und ausführlich beantworten. Wie für die meisten Produkte, gibt es eine große Auswahl an Bluetooth Headsets.

Hinzu kommt außerdem noch der eigene Bedarf und die Erwartungen, die du an dein Headset stellst. Für den gelegentlichen privaten Gebrauch etwa, ist sicherlich ein einfaches Bluetooth Headset ausreichend. Ein Headset das hingegen den ganzen Tag genutzt werden soll, muss deutlich robuster sein und auch die Batterie muss in diesem Fall einiges hergeben. Gemeinhin kann man jedoch sagen, dass du für ein gutes Headset mit etwa 50€ bis 200€ rechnen kannst.

In jedem Fall lohnt sich eine Anschaffung, da die Lebensdauer der Geräte sehr lang ist. Ein Vergleich im Internet oder eine ausführliche Beratung beim Fachmann kann dabei helfen, dass passende Gerät zum günstigen Preis zu finden.

Welche Smartphones kann man mit Bluetooth nutzen?

Bluetooth ist heute weit verbreitet und alle gängigen Smartphones mit Android, iOS oder Windows Phone ermöglichen die Verwendung der Funkheadsets ohne Probleme oder Einschränkungen.

Lediglich bei Apple’s iPhone Betriebssystem iOS ist etwas Vorsicht geboten. Das Smartphone unterstützt zwar von Hause aus Bluetooth, ist aber mitunter sehr wählerisch, mit welchem Gerät es sich verbindet.

Dies wurde zwar seit iOS 7 stets verbessert, es kann jedoch auch heute noch vorkommen, dass ein bestimmtes Headset, vor allem wenn es nicht von Apple ist, nicht funktioniert.

Doch nicht nur Smartphones verfügen über Bluetooth. Die meisten neuen Handys, selbst wenn Sie nur über SMS und Telefonie Funktionen verfügen, verfügen häufig über eine Bluetooth Schnittstelle, über die du dein Headset verbinden kannst. In jedem Fall solltest du vor dem Kauf auf die Produktbeschreibung achten oder den Händler fragen.

Die Bluetooth Headsets geben in der Regel an, mit welchen Geräten und Betriebssystemen sie funktionieren und die Händler und Verkäufer haben diese Information ebenfalls.

So verbindest Du dein Handy mit dem Buetooth Headset

Die Verbindung des Handys mit dem Bluetooth Headset ist nicht schwierig. Zuerst musst Du sichergehen, dass das Headset eingeschaltet ist.

  • Bei einigen Geräten musst Du ggf. zusätzlich eine Taste drücken, damit das Headset beginnt, dass Kopplungssignal zu senden.
  • Anschließend musst Du Bluetooth in den Optionen deines Handys aktivieren.
  • Ist Bluetooth im Handy aktiv, kannst Du schließlich im Handy nach Geräten suchen.
  • Das Headset sollte in der Liste der gefundenen Geräte erscheinen und sich dann mit einem Tastendruck koppeln lassen.


Sollte die Kopplung nicht funktionieren, solltest Du dir die Bedienungsanleitung noch einmal genauer durchlesen um zu schauen, ob es für dein Headset besondere Dinge oder Schritte gibt, die beachtet werden müssen.

Jedes Bluetooth Headset ist hier etwas anders. Außerdem musst Du sicher gehen, dass dein Handy und auch das Headset sichtbar sind. Andernfalls können sich die Geräte nicht gegenseitig „sehen“ und eine Kopplung ist nicht möglich.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort

wpDiscuz