Start News Blackberry Z30 geht in den Verkauf

Blackberry Z30 geht in den Verkauf

Über den kanadischen Smartphone-Hersteller Blackberry gab es in letzter Zeit wenige erfreuliche Nachrichten. Von Umsatzrückgängen, Verlust-Bilanzen und allgemeinen Absatzschwierigkeiten war die Rede. Nun hofft der Smartphone-Hersteller, mit dem Blackberry Z30 zumindest in seinem Kerngeschäft, dem Bereich der Business-Smartphones, wieder Boden gut zu machen. Das dürfte auch dringend nötig sein, denn wie die französische Nachrichtenagentur AFP berichtet, haben sich zahlreiche Aktionäre zu einer Sammelklage gegen das Unternehmen zusammengetan. Sie werfen dem kanadischen Konzern vor, durch zu optimistische und unrealistische Prognosen bei Anlegern falsche Hoffnungen geweckt zu haben. Gefordert wird von den Klägern eine Entschädigung für die Kursverluste.

 

Das Blackberry Z30 in technischen Daten

Mit dem Z30 bietet Blackberry erstmals ein Smartphone mit einem 5 Zoll großen Super-AMOLED Display an. Damit dürfte zumindest diesbezüglich der Anschluss an führende Smartphones anderer Hersteller geschafft sein. Handlich ist das Business-Smartphone auch, denn es wiegt nur 170 Gramm und hat Maße von 140,7 x 72 x 9,4 Millimeter. Verbaut wurde ein 2880 mAh Akku, der laut Hersteller eine Gesprächszeit von 1.080 Minuten schafft. Die reine Bereitschaftszeit liegt laut Herstellerangabe bei 384 Stunden. Betrieben wird das Blackberry Z30 mit einem Dualcore ARM Cortex A9 Prozessor und als Chipsatz wurde der Qualcomm Snapdragon S4 Pro eingesetzt. Beim Betriebssystem greift Blackberry auf das eigene Blackberry 10 OS in der Version 10.2 zurück. Während der Arbeitsspeicher 2048 MB groß ist, wurde ein 16 GB großer interner Speicher eingebaut. Dieser kann mit einer micro-SD Karte optional erweitert werden. Die Hauptkamera hat beachtliche 8 Megapixel und einen LED Blitz, was für gelungene Schnappschüsse mit dem Smartphone völlig ausreichend ist.

Neu

Verfügbarkeit und Preis des Blackberry Z30 in Deutschland

Noch ist das Blackberry Z30 nicht bei allen lokalen Händlern und nicht in allen Onlineshops verfügbar. Angeboten wird es jedoch bereits von einigen Onlinehändlern und Mobilfunkanbietern. Wie üblich variiert der Preis von Händler zu Händler. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt jedoch bei 549 Euro für das Blackberry Z30 mit 16 GB Speicher.