Start iOS Update auf iOS 7.1 läuft

Update auf iOS 7.1 läuft

Apple hatte im September das neue Betriebssystem iOS 7 mit allen neuen Geräten in Umlauf gebracht. Nun kommt rund ein halbes Jahr später das erste große Update auf die Version iOS 7.1 und mit ihm einige Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Apple hat gestern verkündet, dass das Update bereits over-the-air ausgeliefert wird. Das gilt zumindest für alle Geräte, auf denen bereits die Version iOS 7 installiert ist. Während dieser Prozess wahrscheinlich einige Tage dauern wird, bis alle iPhone-Besitzer das Update erhalten haben, fassen wir an dieser Stelle schon einmal die wichtigsten Neuerungen und Fehlerbehebungen zusammen, die ihr mit der Version iOS 7.1 nun erhaltet.

 

Neuerungen bei iOS 7.1

Neu bei der Version 7.1 ist zum Beispiel die vereinfachte Sprachsteuerung. Wird die Home-Taste gedrückt, kann die Sprachsteuerung Siri genutzt werden. Durch das Loslassen des Home-Buttons wird der Assistent Siri beendet. Das erleichtert die Handhabung der praktischen Funktion erheblich und verkürzt die Bedienung. Leider für Deutschland noch nicht an Bord ist eine neue und deutlich natürlichere Stimmt für Siri. Hier werden zunächst nur Japanisch, Chinesisch und Englisch berücksichtigt. Für alle, die ein CarPlay-fähiges Auto fahren, dürfte auch der komplett neue Dienst CarPlay praktisch sein, denn er erleichtert die Bedienung des Smartphones während der Autofahrt dadurch, dass die Inhalte auf dem Auto-Display angezeigt werden.

iOS 7

Fehlerbehebung mit dem Update auf iOS 7.1

Neben den Neuerungen werden mit dem Update auch einige Fehler behoben, die die Benutzer von iOS 7 störten. Häufig war die Rede vom Black-Screen-of-Death, einem Absturz des iPhones oder iPads, der gelegentlich bei Nutzern auftrat. Dieser Bug soll nun mit dem aktuellen Update gefixt sein. Eine Verbesserung des Touch-ID-Sensors ist ebenso im Paket des Updates enthalten, wie eine Optimierung der Kamera-App. Ärgerlich fanden viele Benutzer auch die Performance des iPhone 4 mit iOS 7. Hier gibt Apple bekannt, dass eine Verbesserung mit dem Update auf iOS 7.1 ausgerollt wird. Aufgrund der großen Datenmenge von 200 bis 400 MB, je nach Grundlage, empfiehlt sich der Download des Updates per W-LAN.

Hinterlasse eine Antwort