Start News Sony Xperia Z offiziell auf der CES vorgestellt

Sony Xperia Z offiziell auf der CES vorgestellt

Bereits gestern, vor der offiziellen Präsentation, wurde das Sony Xperia Z auf der CES in Las Vegas entdeckt. Wir informierten euch über die Sichtung des Xperia Z auf Sonys Messestand. Heute Nacht wurde das Smartphone durch Sony der Öffentlichkeit präsentiert.

Nun kann gesagt werden, dass die vorher bekannt gewordenen technischen Daten der Wahrheit entsprachen. Dies kann man jetzt feststellen, wenn man die offiziellen technischen Daten von Sony, mit den vorher aufgetauchten Daten, abgleicht. Allerdings gibt es noch einige Ergänzungen, die wir euch nicht vorenthalten möchten.

Xperia Z

Technische Daten, Preis und Release des Sony Xperia Z

Das 139 x 71 x 7,9 mm große Smartphone von Sony wiegt 146 Gramm. Das 5 Zoll Display besitzt eine Pixeldichte von 443 ppi. Die Vorder- und Rückseite des Xperia Z sollen dank einer Schutzfolie und einem stabilen und kratzfesten Mineralglas sehr robust sein. Des Weiteren soll es staub- und wasserresistent sein. Als Betriebssystem soll Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz kommen.

Applikationen, die den Akku strapazieren, sollen bei ausgeschaltetem Display automatisch beendet und beim Einschalten des Bildschirms automatisch wieder gestartet werden. So soll der Akku während der Gesprächszeit bis zu 11 Stunden und bei Bereitschaft bis zu 550 Stunden halten können. Das Xperia Z ist LTE-fähig, besitzt einen internen Speicher von 16 GB und einen Erweiterungssteckplatz für eine microSD-Karte für bis zu 32 GB.

Erscheinen soll das Sony Xperia Z noch im ersten Quartal 2013. Der Preis des Gerätes wird höher liegen, als zuvor angenommen. Rund 649,- Euro soll das neue Smartphone Sonys kosten. Die übrige Spezifikation könnt ihr unserem vorherigen Artikel über das Xperia Z entnehmen.

Hinterlasse eine Antwort