Start Android Smartphone-News: Android 4.4.3, Onlineshopping und Huawei

Smartphone-News: Android 4.4.3, Onlineshopping und Huawei

Voraussichtlich wird es nicht mehr allzu lange dauern, bis eine neue Version von Android ausgerollt wird und es gibt bereits erste Details dazu, was die User mit dieser neuen Version erwartet. Große Neuerungen sind bisher nicht in Sicht, dafür aber einige Fehlerbehebungen bei der WLAN-Verbindung, der integrierten Kamera und Bluetooth und kleinere Verbesserungen hinsichtlich der Datennutzungsgrafik. Diese ersten Spekulationen sind auf dem Blog Androidpolice aufgetaucht. Wie zuverlässig sie sind, bleibt abzuwarten. Offizielle Angaben der Entwickler gibt es bisher nicht und auch ein Erscheinen der neuen Version Android 4.4.3 ist bisher nicht bekannt.Vermutet wird aber, dass Nexus-Modelle zuerst damit ausgestattet werden.

 

Studie: Mobiles Shoppen ist teurer

Die Verbraucherzentrale NRW hat eine Studie zum Onlineshopping durchgeführt und dabei den Einkauf im Internet mit einem PC und einem Smartphone verglichen. Das erstaunliche Ergebnis: Einkäufe über das Smartphone waren bei identischen Produkten und Shops teilweise teurer. Bei gezielter Suche nach speziellen Produkten waren die Angebote auf den mobilen Seiten einiger getesteter Shops teurer, als auf den „normalen“ Seiten. Ob das an einer mangelhaften technischen Umsetzung der mobilen Seiten liegt, oder andere Gründe hat, blieb bei dem Test unklar. Die Verbraucherzentrale NRW rät Onlineshoppern daher, die Preise zumindest auf dem PC zu vergleichen, bevor über das Smartphone fleißig geshoppt wird, um solch böse Überraschungen zu vermeiden.

Android

Sattes Wachstum des Gewinns bei Huawei

Seit dem letzten Jahr drängt der chinesische Hersteller Huawei massiv auf den europäischen Markt und stellt in rasantem Tempo immer neue Smartphones vor, die kurze Zeit später auch in Deutschland erhältlich sind. Der Schwerpunkt liegt dabei eher im unteren Preissegment. Bei der Bilanz für das letzte Geschäftsjahr vermeldet Huawei nun satte Gewinne. Laut Konzernangaben gab es eine Gewinnsteigerung um 34,4 Prozent. Insgesamt erzielte Huawei ganze 2,4 Milliarden Euro Jahresgewinn. Diese Erfolgszahlen lassen vermuten, dass Huawei hierzulande weiterhin versuchen wird, sein Geschäft auszubauen und den Marktführern Apple und Samsung Konkurrenz zu machen.