Start News Samsung Galaxy S7 (edge) – Die neuesten High-End-Smartphones

Samsung Galaxy S7 (edge) – Die neuesten High-End-Smartphones

Vor wenigen Tagen war es so weit: Samsung hat genau einen Tag vor Beginn des MWC in Barcelona, genauer gesagt am 21.02.2016, seine neuen und sehnlichst erwarteten Modelle Galaxy S7 und Galaxy S7 edge angekündigt.

Wir informieren euch hier über alle interessanten Dinge, die ihr zum neuen Galaxy S7 (edge) wissen müsst, wie: technische Ausstattung, Preise und Verfügbarkeit der beiden top Smartphones.

Technische Daten

Galaxy S7

Wie schon bekannt, handelt es sich bei dem Galaxy S7 um das kleinere und somit auch handlichere der beiden vorgestellten Modelle. Auch ist es minimal leichter. Die technischen Daten des Geräts hat Samsung wie folgt angegeben:

Samsung Galaxy S7 Vorderseite SilberSamsung Galaxy S7 Rückseite Silber

  • Größe: 142,4 x 69,6 x 7,9 mm
  • 152 g schwer
  • 5,1 Zoll großes Quad HD Super AMOLED-Display mit 2560 x 1440 Pixeln Auflösung
  • 4 GB Arbeitsspeicher
  • Octa-Core-Prozessor (2,3 GHz Quad und 1,6 GHz Quad) oder Quad-Core-Prozessor (2,15 GHz Dual und 1,6 GHz Dual) (Weiter unten erfahrt ihr, wonach sich die Prozessor-Variante richtet)
  • Speichervarianten: 32 GB oder 64 GB (für den deutschen Markt gibt es laut Vorbestell-Seite nur die 32 GB-Variante)
  • Speichererweiterung auf bis zu 200 GB über den microSD-Slot
  • Hauptkamera: 12 Megapixel (für weitere Infos zur Kamera s. hier)
  • Frontkamera: 5 Megapixel
  • 3.000 mAh-Akku
  • Android 6.0 Marshmallow
  • LTE- und NFC-fähig.

Galaxy S7 edge

Das Galaxy S7 edge ist das größere Smartphone im Vergleich zum Galaxy S7. Auch verfügt das edge-Modell über einen stärkeren Akku als das S7. Im Detail sieht die technische Ausstattung des größeren Smartphones wie folgt aus:

Samsung Galaxy S7 edge VorderseiteSamsung Galaxy S7 edge Rückseite

  • Größe: 150,9 x 72,6 x 7,7 mm
  • 157 g schwer
  • 5,5 Zoll großes Quad HD Super AMOLED-Display mit 2560 x 1440 Pixeln Auflösung
  • 4 GB Arbeitsspeicher
  • Octa-Core-Prozessor (2,3 GHz Quad und 1,6 GHz Quad) oder Quad-Core-Prozessor (2,15 GHz Dual und 1,6 GHz Dual) (Unten gibt es nähere Infos hierzu)
  • Speichervarianten: 32 GB oder 64 GB (für den deutschen Markt gibt es laut Vorbestell-Seite nur die 32 GB-Variante)
  • Speichererweiterung auf bis zu 200 GB über den microSD-Slot
  • Hauptkamera: 12 Megapixel
  • Frontkamera: 5 Megapixel
  • 3.600 mAh-Akku
  • Android 6.0 Marshmallow
  • LTE- und NFC-fähig.

Allgemeine Informationen

Wie bereits oben erwähnt, gibt es das Galaxy S7 (edge) in zwei unterschiedlichen Prozessor-Varianten. Laut Samsung richtet sich dies nach den jeweiligen Märkten und Mobilfunkanbietern. Welcher Prozessor nun für deutsche Kunden im Inneren verbaut sein wird, bleibt abzuwarten.

Übrigens ist das neue Galaxy S7 (edge) nach IP68 geschützt. D. h. dass sie gemäß offizieller Klassifizierung staubdicht sind und einen Schutz gegen dauerndes Untertauchen bzw. laut Samsung einen Wasserschutz bieten. Wasserdicht ist natürlich ein weit gedehnter Begriff. Zukünftige Tests werden zeigen, ob damit wirklich ein längeres Untertauchen des Gerätes gemeint ist oder lediglich eine Wasserdichtigkeit bei strömendem Regen.

Tipp: Wer sich das S7 (edge) zulegt, sollte sich über den Wasserschutz noch mal genauestens informieren, bevor es unter Wasser gehalten wird.

Zubehör

Samsung hat einiges an nützlichem Zubehör für die beiden neuen Modelle entwickelt. So gibt es eine induktive Ladestation, die über eine Schnellladefunktion verfügt.

Verschiedene Cover für das S7 (edge) ermöglichen unter anderem das Entgegennehmen von Anrufen und Einsehen von wichtigen Informationen (wie z. B. Uhrzeit, Benachrichtigungen) trotz der zugeklappten Schutzhülle. Dieses Always-On-Display mit entsprechenden Schutzhüllen ist bereits vom LG G5 bekannt (für Infos klicke hier).

Natürlich gibt es noch viel mehr Zubehör für die beiden Modelle.

Samsung Galaxy S7 edge S7

Farben und Preise

Beide Modelle, das Galaxy S7 und das Galaxy S7 edge gibt es in den Farben Schwarz (black-onyx), Weiß (white-pearl) und Gold (gold-platinum) für den deutschen Markt (denn zumindest können sie nur in diesen Farben vorbestellt werden).

Aktuell sind die beiden Modelle schon vorbestellbar. Dabei kostet das S7 699,00 € und das S7 edge 799,00 €.

Verfügbarkeit/Release

Bereits in wenigen Wochen sollen das Galaxy S7 und das Galaxy S7 edge verfügbar sein. Samsung nennt als Termin den Monat März 2016, genauer gesagt Mitte März 2016.

Da die beiden Smartphones bis zum 10.03.2016 vorbestellt werden können, kann davon ausgegangen werden, dass die Auslieferung kurze Zeit später oder direkt am nächsten Tag startet.

Erster Eindruck

Einen kleinen ersten Eindruck und weitere Informationen zu den beiden Modellen des südkoreanischen Unternehmens, könnt ihr im eingefügten Video erhalten.

Hinterlasse eine Antwort