Phablets: Eine Mischung aus Smartphone und Tablet erobert den Handy-Markt

Phablets: Eine Mischung aus Smartphone und Tablet erobert den Handy-Markt

Darf es eine Mischung zwischen Smartphone und Tablet sein? Nichts leichter als das. Derzeit liegen nämlich sogenannte Phablets absolut im Trend, wobei es sich hier um eine Kombination zwischen einem Handy und einem Tablet handelt. Das Besondere an einem Phablet ist, dass es zwar über einen großen Bildschirm verfügt, man damit aber trotzdem noch telefonieren kann. Außerdem ist in der Regel die Auflösung im Vergleich zu einem Smartphone besser, was im Endeffekt zu einem schärferen Display führt. Ebenfalls ein Feature von Phablets ist der sogenannte Stylus Pen, mit dem sich das Gerät zum Teil bequemer bedienen lässt. Im Vergleich zu einem Tablet sind die Vorteile in einem geringeren Gewicht und in einer geringeren Größe zu finden. Neben Smartwatches sind Phablets aktuell einer der wichtigsten Handy Neuheiten für 2013.

Das wohl beliebteste Phablet kommt aus dem Hause Samsung und hört auf den Namen Galaxy Note 3. Dabei handelt es sich um das aktuelle Flaggschiff der Note-Serie, sodass im Inneren ausschließlich Top-Hardware verbaut wurde. Näher betrachtet verfügt das Note 3 über einen Quadcore-Prozessor, der eine Taktfrequenz von 2,3 GHz spendiert bekommen hat. Außerdem ist der Bildschirm 5,7 Zoll groß und löst in 1080p auf (1920 x 1080 Pixel). Der Arbeitsspeicher beträgt 3 GB und die Kamera schießt Bilder mit 13 Megapixel. Ein Highlight der Kamera ist der Videomodus, denn auf Wunsch können Videos in 4K aufgezeichnet werden. Für ausreichend Energie sorgt ein 3200 mAh starker Akku, der sich bei Bedarf in nur wenigen Sekunden vom Nutzer tauschen lässt.

In der Welt der Phablets mischt auch LG mit, wobei es genauer gesagt mit dem Optimus G Pro der Fall ist. Das Unternehmen verbaute ein 5,5-Zoll-Display, das ebenfalls in 1080p auflöst. Ein 1,7-Ghz-Quad-Core-Prozessor ist für die nötige Power zuständig, wobei diesem 2 GB RAM zur Seite stehen. Der Akku verfügt über eine Kapazität von 3140 mAh und das Gewicht des Optimus G Pro beträgt 172 Gramm. Die Kamera besitzt 13 Megapixel und kann Videos in Full HD aufnehmen. Als Betriebssystem kommt Android in der Version 4.1.2 zum Einsatz.

HTC, der Hersteller des erfolgreichen Smartphones HTC One, kann derzeit zwar noch kein Phablet in seinem Sortiment vorweisen, laut Informationen des Internets wird sich dies aber bald ändern. Das Unternehmen könnte nämlich schon in Kürze das One Max vorstellen, das mit einem 5,9-Zoll-Bildschirm ausgestattet sein wird. Dazu kommen ein Akku mit 3200 mAh und die bereits vom HTC One bekannten Boom Sound-Lautsprecher. Als CPU wird höchstwahrscheinlich ein Quadcore-Prozessor wie der Snapdragon 600 eingesetzt.

Samsung Galaxy Note 2

Teilen

Hinterlasse eine Antwort