Start News Neue Alternativen zu Android und iOS ab 2015

Neue Alternativen zu Android und iOS ab 2015

Die beiden Betriebssysteme Android und iOS sind die unbestrittenen Marktführer bei Smartphones. Während iOS bei den iPhones von Apple verwendet wird, kommt Android bei Smartphones zahlreicher Hersteller zum Einsatz.

Ein drittes Betriebssystem ist Windows Phone, welches jedoch deutlich weniger verbreitet ist. Ab 2015 sollen nun gleich zwei neue Betriebssysteme für die Nutzung auf mobilen Geräten auf den Markt kommen: Tizen von Samsung und Canonicals Ubuntu Touch.

Ob diese beiden Betriebssysteme eine echte Alternative zu Android und iOS werden, entscheiden neben den Herstellern von Smartphones auch deren Käufer.

Neu

Samsung veröffentlicht im Januar 2015 erstes Tizen-Smartphone

Tizen ist das eigene Betriebssystem von Samsung und wird im Januar auf einem ersten Smartphone serienmäßig aufgespielt sein. Das teilte der koreanische Konzern soeben mit und verschob damit den Start des ersten Tizen-Smartphones in das kommende Jahr. Angeblich soll das Samsung Z1 heißende Smartphone mit Tizen bereits am 18. Januar vorgestellt werden. Es ist zunächst für den Verkauf in Indien und China vorgesehen und wird von einem Dual-Core Prozessor mit 1,2 GHz Taktung angetrieben.

4 GB interner Speicher und ein Arbeitsspeicher von weniger als 1 GB weisen das Samsung Z1 klar als Einsteigergerät aus. Der Akku soll 1.500 mAh stark sein und die Kamera mit 5 MP auflösen. Auch das Display ist mit 4 Zoll recht klein und die beiden Steckplätze für SIM-Karten sind auf den asiatischen Markt abgestimmt, wo Dual-SIM-Smartphones deutlich gefragter sind, als hierzulande. Als Betriebssystem wird beim Z1 von Samsung Tizen 2.3 zum Einsatz kommen.

Canonical will 2015 Ubuntu Touch auf den Markt bringen

Der Konzern Canonical arbeitet bereits seit längerer Zeit an einem eigenen Betriebssystem für Smartphones. Die Besonderheit hierbei ist, dass Canonical keine eigenen Smartphones anbietet und deshalb für den asiatischen Markt mit Meizu und für den europäischen Markt mit bq zusammenarbeitet.

Diese beiden Hersteller sollen Anfang 2015 die ersten Smartphones mit dem Betriebssystem Ubuntu Touch auf den Markt bringen. Auch in diesem Fall war eigentlich bereits für 2014 ein Erscheinen der ersten Smartphones mit Ubuntu Touch angekündigt worden. Möglicherweise stellt Canonical beim MWC im März die ersten Geräte mit Ubuntu Touch vor.