LG bringt das V20 mit Android Nougat

LG bringt das V20 mit Android Nougat

Das V20 könnte genau das sein, was das Galaxy Note 7 für Samsung darstellt: ein Zwischen-Flaggschiff, das über ein größeres Display verfügt und rund sechs Monate vor dem eigentlichen Top-Modell in den Handel kommt.

LG überraschte bereits im vergangenen Jahr mit dem V10 und dessen Zusatz-Bildschirm positiv – der Nachfolger das LV V20 soll im dritten Quartal, womöglich im September, erscheinen und mit dabei sein soll eine brandneue Software.

Wird das V20 mit Android 7.0 Nougat ausgestattet sein?

Das LG V20 soll eines der ersten Geräte sein, wenn nicht sogar das erste sein, welches mit dem brandneuen Android Betriebssystem 7.0 Nougat ausgestattet ist. Damit würde das V20 wahrscheinlich in direkte Konkurrenz mit dem Galaxy Note 7 von Samsung treten, welches heute bereits vorgestellt werden soll. Doch es wird angenommen, dass das Samsung Galaxy Note 7 noch mit der Android Version 6.0 Marshmallow ausgeliefert wird und das könnte sich als ein nachhaltiger Vorteile für LG herausstellen.

Auf seiner koreanischen Unternehmensseite veröffentlichte LG Details zum neuen Phablet, wobei die technische Seite jedoch außen vor gelassen wurde. Aber dennoch kann davon ausgegangen werden, dass auch das LG V20 ganz im Sinne seines Vorgängers mit einem zweiten Status-Display ausgestattet sein wird. Das Display des V10 misst 5,7 Zoll und beim V20 wird LG dieses wohl beibehalten und nicht mit einem größeren Display direkt gegen das Samsung Galaxy Note 7 antreten.

Wird das LG V20 auf der IFA 2016 bereits vorgestellt?

Die IFA 2016 findet vom 02. bis 07. September in Berlin statt und es gibt Anlass zu der Vermutung, dass die Koreaner das V20 möglicherweise in Berlin präsentieren werden.

Mittlerweile gibt es auch eine deutsche Pressemitteilung von LG und diese bestätigt, dass das LG V20 tatsächlich das erste Smartphone sein wird, dass mit Android 7.0 alias Nougat ausgestattet sein wird. Eigentlich wurde mit einem Nachfolger des V10 erst viel später in diesem Jahr gerechnet, doch es kann durchaus sein, dass LG mit der verfrühten Präsentation nicht nur auf den Konkurrenten Samsung reagiert, sondern auch auf die eigenen Verkaufszahlen.

Jedoch wird das V20 nicht in Deutschland erhältlich sein laut LG – aber wie es von LG bekannt ist, kann es durchaus sein, dass diese Entscheidung auch noch geändert wird.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort

wpDiscuz