iPhone verkaufen – Diese Dinge solltest du vor dem Verkauf beachten

iPhone verkaufen – Diese Dinge solltest du vor dem Verkauf beachten

Hat mein sein iPhone schon das ein oder andere Jahr, kann es vorkommen das aufgrund von Altersschwäche ein neues her muss. Vielleicht ist man ja auch ein Technik-Fan und braucht jedes Jahr ein neues.

Doch der Verkauf eines iPhones ist mitunter etwas komplizierter als der Verkauf eines anderen Smartphones wie zum Beispiel von Samsung oder HTC.

Gemeint ist damit die „Mein iPhone Suchen“-Funktion, die ja permanent an die iCloud gekoppelt ist. Mehr dazu weiter unten.

Wo sollte man sein iPhone verkaufen?

Plattformen gibt es viele. Doch welche ist die sicherste bzw. die, die am meisten Geld abwerfen könnte?

An dieser Stelle vergleichen wir ein paar Portale mit folgendem Smartphone:

  • iPhone 6s
  • 64GB Speicher
  • Farbe: Space Grau
  • Gebrauchter Zustand (etwa 4 Monate alt), aber sehr gut gehalten.
  • Komplettes Zubehör dabei

iPhone schnell verkaufen bei reBuy

reBuy macht sehr viel Werbung und spricht von tollen Preisen. Der Vorteil bei reBuy ist, dass es sehr schnell zu einem „Geschäft“ kommt. In nur zwei bis drei Schritten kann das iPhone schon verkauft sein.

Wir haben reBuy mit den oben genannten Daten getestet und erhalten einen unverschämten Preis von 378,76€. WAS?

iPhone Verkaufen über reBuy
Screenshot von reBuy: https://www.rebuy.de/verkaufen/apple-iphone-6s-64gb-space-grau_10274578

Zur Verteidigung von reBuy muss man sagen, dass sie nie genau wissen, in welchem Zustand das iPhone ist. Wir wurden an der Stelle auch nicht nach Zubehör oder dem Alter des iPhone 6s gefragt. Aber ist so ein Preis gerecht? Das klären wir in den nächsten Schritten.

iPhone Verkaufen bei eBay Kleinanzeigen

eBay Kleinanzeigen ist wohl das beliebteste Portal für Kleinanzeigen. Hier einen bestimmten Verkaufspreis für das iPhone 6s zu nennen, ist nahezu unmöglich, da man hier zwar einen Preis festlegen kann, dieser aber nicht sofort gültig ist. Natürlich sollte sich dieser Preis schon an den aktuellen Marktwert richten. Bei eBay Kleinanzeigen gibt es keinen „Kaufen-Button“. Man muss mit dem Verkäufer in Kontakt treten und verhandeln.

Bitte beachtet dabei: Es sind viele Kriminelle im Internet unterwegs, die teilweise gefälschte PayPal E-Mails verschicken, um euch zu suggerieren, dass auf eurem PayPal-Konto Geld überwiesen wurde. Schickt euer Smartphone unter keinen Umständen „einfach so“ los. Ein erster Hinweis ist ein schlechtes Deutsch. Ferner solltet ihr auf keinen Link in so einer E-Mail klicken. Loggt euch bei PayPal ein und checkt einen möglichen Zahlungseingang manuell ab.

iPhone Verkaufen beim „normalen“ eBay

Beim normalen eBay sieht das Ganze dann schon wieder anders aus. Hier findet man über die Suche aktuelle Verkäufe in einer Preisspanne von 660€ bis 720€.

Das wäre ein Unterschied von fast 50% im Vergleich zu reBuy.

Führe diese Schritte durch beim iPhone-Verkauf

iCloud abmelden iPhone löschen

  1. Sichere deine Daten. Das geht via iTunes oder am Einfachsten: mit der iCloud.
  2. Wenn du dein iPhone mit einer Apple Watch gekoppelt hast, entkoppel die beiden (siehe hier).
  3. Damit der Käufer nicht vor einem blockierten iPhone (Mein iPhone suchen) sitzt, solltest du, sofern vorhanden, die Anbindung zu der iCloud löschen. Grund: Das iPhone kann aufgrund des Diebstahlschutzes sonst nicht aktiviert werden. Gehe dazu auf Einstellungen > iCloud > und tippe unten auf abmelden bzw. Account löschen. Anschließend nochmals bestätigen (Abmelden, vom iPhone löschen).
  4. Lösche alle Inhalte (Bilder, Videos, Apps, Einstellungen, Mails, Kontakte usw.) von deinem iPhone: Gehe dazu auf Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Inhalte und Einstellungen löschen. Sofern du einen Sicherheitscode eingerichtet hast, wirst du nach diesem gefragt. Bestätige alle Abfragen. Anschließend sind alle Inhalte von deinem iPhone gelöscht.
Teilen

Hinterlasse eine Antwort