Samsung W2017 – High-End-Smartphone zum Klappen

Samsung W2017 – High-End-Smartphone zum Klappen

Ein Handy, was die Klappe nicht hält. Zumindest brodelt es wieder in der Gerüchteküche von Samsung.

Demnach will das Unternehmen ein Kult-Handy wieder auferstehen lassen, das bereits wieder aus den Köpfen der Verbraucher verschwunden ist. Die Rede ist von einem Klapp-Handy, besser gesagt dem Samsung W2017.

Es ist ein Smartphone ganz alter Schule aber mit neuer Technik.

Wann erwacht das Kulthandy wieder zu neuem Leben?

Vor einiger Zeit brodelte es bereits in der Gerüchteküche von Samsung.

In der Zwischenzeit sieht es so aus, als könnte etwas Wahres dran sein. Das Unternehmen zaubert ein Kulthandy aus dem Ärmel, das mit einer modernen Technik ausgestattet sein soll.

Schon im August wurde das Gerät unter dem Namen „Veyron“ veröffentlicht. Doch so ganz glauben wollte man diesem Gerücht nicht.

Es sieht aber fast so aus, als könnte daraus Realität werden. Ein Klapphandy mit Kultstatus hat es seit dem Motorola RAZR nicht mehr gegeben.

Samsung W2017 oder W2016
Abb. zeigt das W2016

Beim Preis kommen einem die Tränen

Um es vorweg zu nehmen, das Klapp-Smartphone soll umgerechnet 2.700 Euro kosten. Jetzt stellt sich die Frage, was bitteschön an der Technik so teuer sein kann? Ausgestattet soll es jedenfalls mit folgenden Komponenten werden:

Angeblich soll ein schneller Galaxy S7 Prozessor eingebaut werden. Das 4,2 Zoll Display fällt aber wegen der geringen Maße ehe negativ auf. Auf der Rückseite soll sich eine 12 Megapixel Kamera befinden, die sogar in 4K aufnehmen kann.

Die Frontkamera soll über 5 Megapixel verfügen. Das Smartphone soll über Induktion kabellos aufgeladen werden können. Als Betriebssystem kommt Android 6.0.1 Marshmallow infrage. Der interne Speicher soll 64 Gigabyte betragen. Der Arbeitsspeicher soll 4 Gigabyte haben.

Trotz guter Technik wohl keine Veröffentlichung in Deutschland

Was jetzt nun genau an dem Smartphone W2017 von Samsung so teuer ist, kann so nicht gesagt werden. Höchstwahrscheinlich liegt es wohl an dem besonders hochwertigen Material. Aber eigentlich kann es uns hierzulande egal sein, denn in Deutschland soll das Samsung W2017 überhaupt nicht zu haben sein. Für den chinesischen Markt ist allerdings prognostiziert, dass es bereits in naher Zukunft verkauft werden soll. Eigentlich schade. Wenn der Preis nicht wäre, dann könnte das ein neuer Anfang für ein Klapphandy sein, das uns viele Jahre ebenso viel Freude bereitet hat. Noch immer ist das RAZR als Kulthandy berühmt, auch wenn es heute kaum noch benutzt wird.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort

wpDiscuz