Start Hersteller Google Google Pixel: ein Smartphone namens “Sailfish”

Google Pixel: ein Smartphone namens “Sailfish”

Auch 2016 soll Google, wie auch schon in den vergangenen Jahren, wieder neue Smartphones in den Handel bringen, die von Tag Eins mit dem neuesten Android-Betriebssystem ausgestattet sind: in diesem Fall Android 7.0 Nougat. Nun ist das kleinere Modell der Smartphones, die in diesem Jahr erwartet werden und die von HTC stammen sollen, angeblich auf einem neuen Rendervideo zu sehen.

Bereits seit einiger Zeit kocht die Gerüchteküche um die beiden neuen Google-Smartphones, die angeblich von HTC stammen sollen. Das kleinere wird unter dem Codenamen „Sailfish“ entwickelt und das größere unter dem Titel „Marlin“. Laut Gerüchten will Google seine Nexus-Reihe nicht fortführen und so sollten die beiden neuen Geräte als Google Pixel und Google Pixel XL in den Handel kommen. Nun zeigt ein neues Rendervideo wie das kleinere Modell angeblich aussieht. Veröffentlicht wurde dieses von Android Authority in Zusammenarbeit mit dem Leak-Experten OnLeaks – alias Steve Hemmerstoffer.

Glas und Metall auf der Rückseite

Google Pixel Sailfish
OnLeaks: Google Pixel Sailfish

Das HTC Sailfish bzw. Google Pixel, das als Rendermodell in dem Video zu sehen ist, ähnelt deutlich einem Smartphone, dass bereits Ende August auf geleakten Bildern zu sehen war. So hat es den Anschein, dass ein Teil der Rückseite mit Metall abgedeckt ist, während der andere Teil offenbar mit Glas verdeckt ist. Nun ist in dem Video jedoch auch ein Stereo-Lautsprecher mit zwei Öffnungen an der Unterkante zu sehen, zwischen denen der USB-C-Anschluss liegt.

Dem Video zufolge bleibt der Kopfhöreranschluss zumindest dem kleineren Modell der beiden neuen Google-Smartphones erhalten. Zuvor hieß es in den Gerüchten, dass HTC und Google in beiden Geräten, ebenso wie Apple beim iPhone 7, das erst kürzlich vorgestellt wurde, genau dieses Bauelement in die Wüste schickt. Doch im Gegensatz zu den Google-Smartphones 2015 sollen die beiden neuen Modelle angeblich mit dem aktuellen Qualcomm-Chipsatz Snapdragon 820 ausgestattet sein. Der größte technische Unterschied zwischen diesen beiden neuen Modellen soll demnach die Bildschirm-Diagonale sein.

So soll das „Sailfish“ bzw. Google Pixel eine Bildschirm-Diagonale von 5 Zoll aufweisen und das größere Gerät „Marlin“ bzw. Pixel XL, einen 5,5 Zoll großen Bildschirm, wie von Android Police berichtet wird.

Das Release Datum

Selbst zum Release-Datum der beiden neuen Google-Geräte gibt es bereits Informationen. So heißt es 9to5Google zufolge, dass die beiden Geräte bereits im Herbst 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt werden sollen. Auf demselben Event sollen möglicherweise auch ein 4K-Chromecast, Google Home und ein Virtual Reality-Headset mit Daydream-Unterstützung vorgestellt werden. Am 04. Oktober soll die Veranstaltung in Mountain View stattfinden – und genau dann wissen wir auch, ob all die Gerüchte über die Geräte stimmen.

Hinterlasse eine Antwort