Das iPhone ohne iTunes und ohne Simkarte aktivieren

Das iPhone ohne iTunes und ohne Simkarte aktivieren

Das Problem mit iTunes kennt wohl so manch ein stolzer iPhone Besitzer. Gerade eben wurde ein neues Gerät gekauft und sofort fragt iTunes nach einer Aktivierung. Wollt ihr diese jedoch nicht vornehmen und umgehen, seid ihr hier genau an der richtigen Stelle.

Wir erklären euch, wie ihr euer iPhone aktiviert.

iPhone 5

Die erste Aktivierungsmöglichkeit: Eine PhoneBook Aktivierungssimkarte.

Bei der Aktivierung des iPhones geht es eigentlich nur darum, iTunes vorzutäuschen, ihr würdet eine echte SIM-Karte besitzen. Um dies zu überprüfen vergleicht iTunes die ID der Karte in der Regel mit einem bestimmten Server. Bei einer PhoneBook Aktivierungssim ist es aber so, dass die Funktion, eine Verbindung mit dem Internet herzustellen, nicht existiert. So wird iTunes vorgegaukelt, dass der Nutzer lediglich nicht die Möglichkeit hat, ins Internet zu gehen und die Überprüfung der ID wird umgangen. Schon ist das iPhone aktiviert.

 

Möglichkeit Nummer zwei: Die echte SIM-Karte eines Freundes nutzen.

Besitzt ihr aus irgendeinem Grund keine SIM-Karte oder möchtet sie einfach nicht in euer iPhone stecken, da ihr noch ein anderes Gerät mit dieser betreibt, so habt ihr auch die Möglichkeit, euch die SIM von einem Freund oder Bekannten zu leihen. Dieses Vorgehen wird auch als „Aktivierung mit fremder SIM-Karte“ bezeichnet. Optimal wäre es natürlich, wenn euer Freund oder Bekannter auch ein iPhone nutzt, das ist aber keine Voraussetzung.
Ihr setzt die SIM-Karte einfach in das Gerät ein, verbindet euer Smartphone über USB mit iTunes und schon folgt der Installationsverlauf des Programmes. So müsst ihr aber, was unter Umständen ein echter Nachteil sein kann, einen Account bei iTunes erstellen. Die Einstellungen des Accounts könnt ihr aber hinterher, nachdem ihr euer iPhone aktiviert habt, über eben dieses löschen. So habt ihr ein sauberes, aber dennoch aktiviertes Gerät.

 

Die dritte Möglichkeit: Das iPhone über einen Jailbreak und ohne iTunes aktivieren.

Die wahrscheinlich einfachste Möglichkeit, um ein iPhone ohne SIM-Karte und iTunes zu aktivieren, ist ein Jailbreak. Das Verfahren, das hinter dem Unlock steckt, ist dabei ganz einfach: Das iPhone wird ganz einfach in einen Recovery Mode versetzt. Beim Bootvorgang „hackt“ sich dann ein Zusatzprogramm in euer Smartphone und öffnet es für alle Anwendungen. Habt ihr einen Jailbreak durchgeführt, ist euer iPhone komplett ohne SIM-Karte und iTunes aktiviert.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort