Start Hersteller iPhone Apple in Bedrängnis! iPhone 6 sorgt für Imageschaden

Apple in Bedrängnis! iPhone 6 sorgt für Imageschaden

Apple droht eine Sammelklage. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung in ihrer Online-Ausgabe vom 11. Oktober 2016. Das Problem: Das iPhone 6 und 6 Plus.

Nach und nach verabschiedet sich das Display, bis es vollständig unbrauchbar wird. Doch Apple zeigt sich wenig beeindruckt und verlangt sogar noch von den betroffenen Kunden mehr als 300 US-Dollar für den Ersatz.

Die Seuche „Touch Disease“

Das Dilemma begann eigentlich schon im August, als die ersten Symptome auftraten: Flackern des Displays an den Rändern und eine eingeschränkte Funktion des Touchscreens.

Es folgte der Totalausfall des Displays. Betroffen war die 6. Generation der Apple Smartphones. Doch Apple reagierte vollkommen falsch. Es bot den geschädigten Kunden zwar einen Austausch der Geräte an, dafür sollten sie aber 300 US-Dollar bezahlen.

Es droht eine Sammelklage

Aus einer Meldung der Tech-Plattform „Motherboard“ geht hervor, dass Apple eine Sammelklage mit zurzeit fast 10.000 Kunden ins Haus steht.

Von Apple selbst war noch kein Statement zu hören. Es ist nicht nur schlimm genug, dass Apple noch nicht einmal zu einem Kommentar bereit ist, sondern dass die Kunden auch noch über 300 US-Dollar auf den Tisch blättern müssen. Dafür bekommen sie ein generalüberholtes Ersatzgerät.

Doch auch ein Teil dieser Geräte „bekamen die Seuche“ und waren danach unbrauchbar.

Die Kanzlei McCuneWright vertritt die kalifornischen Kläger. Auf Apple warten insgesamt 21 Anklagepunkte, darunter so schwerwiegende Punkte wie Betrug, ungerechtfertigte Bereicherung, Käuferschutz und Verstoß gegen die Garantiebestimmungen. Es wird von dem Unternehmen verlangt, dass die beschädigten Geräte entweder zurückgerufen oder repariert werden sollen. Außerdem wird verlangt, dass Apple die Garantie auf diese Geräte verlängern soll. Sowohl im amerikanischen Bundesstaat Utah als auch in Kanada wurden weitere Sammelklagen eingereicht. Es könnte jedoch sein, dass alle Klagen in einer großen Sammelklage zusammengefasst werden.

Video zum Touch Disease

Droht auch hier der Imageverlust?

Apple ist jetzt das zweite Unternehmen hinter Samsung, das mit seinen Smartphones für negative Schlagzeilen sorgt.

Auch hier droht durch die defekten Smartphones iPhone 6 und iPhone 6 Plus dem Unternehmen ein großer Imageschaden. Eigentlich dürfte sich Apple diesen gar nicht leisten können, denn durch die Billigproduktionen aus China und Frankreich hat das Unternehmen bereits eine ernst zu nehmende Konkurrenz bekommen. Hier werden zuverlässige Produkte geliefert, die weitaus günstiger zu haben sind, als die Smartphones von Apple.