Start News Vier neue Smartphones von Wiko

Vier neue Smartphones von Wiko

Noch vor der IFA hat der französische Konzern Wiko gleich vier neue Smartphones vorgestellt, die auch auf den deutschen Markt kommen werden. Interessierte Nutzer können die Geräte nach Angabe des Herstellers auf der IFA selbst betrachten, denn hier sollen sie präsentiert werden. Eines dieser neuen Smartphones ist das Wiko Highway Signs, welches als kleiner Bruder des bereits erhältlichen Highway gilt. Es nutzt einen Quad-Core Prozessor mit 1,4 GHz und hat ein Display von 4,7 Zoll Größe. Android 4.4 KitKat und zwei Kameras mit 5 und 8 MP sind ebenfalls an Bord des Wiko Highway Signs. Mit dem Modell Getaway bietet Wiko auch ein Smartphone mit Dual-SIM-Funktion an.

Neu

Wiko Kite und Birdy

An Einsteiger richten sich die beiden anderen Smartphones aus dem Hause Wiko, die demnächst erscheinen sollen. Das Wiko Kite und das Wiko Birdy sind LTE-fähig, was bei Einsteiger-Smartphones eher selten ist. Während das Birdy mit 1,3 GHz getaktet ist, einen Quad-Core Prozessor nutzt und ein Display mit 4,5 Zoll haben wird, ist das Kite mit 4 Zoll, 1,2 GHz Taktung und Dual-Core Prozessor etwas spärlicher ausgestattet. Beide Smartphones haben einen Arbeitsspeicher von 1 GB und einen internen Speicher, der sich um maximal 32 GB erweitern lässt.

Hinterlasse eine Antwort