Start Apps Update für Facebook-App

Update für Facebook-App

Das aktuelle Update für die Facebook-App ist da und mit ihm werden nicht nur Bugs behoben, sondern auch zusätzliche Funktionen bereitgestellt. Facebook wird inzwischen von zahlreichen Nutzer vor allem mobil genutzt. Von unterwegs aus Fotos oder Statusmeldungen posten, sich im Chat mit Facebook-Freunden unterhalten oder Beiträge von anderen kommentieren, liken und sharen sind dabei die meistgenutzten Funktionen. Mit dem Update der Facebook-App auf die Version 6.6 für iOS geht das alles nun noch komfortabler und auch die bisherigen Schwachstellen wurden laut Anbieter nachgebessert.

 

Was ist neu in der Facebook-App?

Die Neuerungen in der Version 6.6 der Facebook-App für iOS beziehen sich vor allem auf Beiträge und Kommentare, die mobil gepostet werden. Hier hat sich der Funktionsumfang merklich erweitert und bringt einiges Neues mit sich. Eine wirklich praktische Funktionserweiterung ist die Möglichkeit, Kommentare und Beiträge nun auch vom iPhone aus bearbeiten zu können. Bisher war das nur am stationären PC möglich und nicht in der mobilen Version. Nun lässt sich mit der App für iOS ein bereits veröffentlichter Beitrag oder abgegebener Kommentar bearbeiten. Hierzu findet sich neben dem Beitrag oder Kommentar ein kleiner Pfeil, der angeklickt eine Liste öffnet, über die man direkt in das Bearbeitungsmenü gelangt.

Facebook

Neues in Sachen Foto und Sicherheit

Die zweite große Neuerung findet sich beim Einstellen von Fotos. Zukünftig ist es vom iPhone aus möglich, direkt ein Foto als Kommentar zu einem Beitrag einzufügen. Vorgestellt wurde diese Funktion bereits vor einiger Zeit, jetzt ist sie auf der Facebook-App für iOS auch verfügbar. Ebenfalls neu ist die direkte Verlinkung in die Sicherheitseinstellungen des eigenen Accounts über die Menüleiste. Sie befindet sich im unteren Sichtfeld und von hier aus klicken sich Nutzer direkt in Ihre Einstellungen zur Privatsphäre und können diese ändern. Wer Facebook auch mobil vom iPhone aus nutzt, der sollte sich das Update nicht entgehen lassen und die neuen Funktionen gleich mal testen.