Update für alle Nutzer von Google Now

Update für alle Nutzer von Google Now

Für die Android App von Google Now wurde ein aktuelles Update auf die Version 2.7.9.789824 ausgerollt. Was genau uns dabei erwartet, wurde auf Google+ bereits bekannt gegeben. Leider sind nach wie vor viele Funktionen in Deutschland noch gar nicht oder nur sehr stark eingeschränkt verfügbar und werden lediglich in den USA vollständig angeboten. Doch die eine oder andere Änderung ist jetzt auch auf unseren Smartphones aktiv und mache Funktionen lassen sich mit kleinen Tricks ebenfalls bereits von Deutschland aus nutzen. Wir erklären an dieser Stelle, welche Funktionen das sind und wie genau das geht.

Neue Funktionen bei Google Now für deutsche Nutzer

Ganz ohne Tricks und Kniffe ist es nun endlich möglich, Freunde oder die Familie über den Heimweg von der Arbeit zu informieren. Einfach die Anschrift des eigenen Arbeitsplatzes bei Google Maps speichern und anschließend die Option Updates zur Pendelstrecke teilen aktivieren. Danach werden die in der Liste vorgesehenen Kontakte bei jedem Aufbruch an der Arbeitsstelle informiert. Noch weitaus praktischer ist die Erinnerungsfunktion, die am Abend oder in der Nacht über den letzten Bus oder Zug informiert, der uns nach Hause bringt. Getestet wurde diese Funktion bereits in den USA und Japan und jetzt können User auch hierzulande diese praktische Funktion nutzen. Wirklich zuverlässig wird der Dienst voraussichtlich aber nur in Großstädten sein, da das Nahverkehrsnetz bei Google gerade in kleinen Städten und ländlichen Regionen unvollständig ist.

 

Neu

 

Bisher nur in den USA nutzbar sind die TV-Karte, Versandinformationen für Konzertkarten, Fluginformationen und die Mietwagensuche. Wer sich jedoch über seinen Lieblingsstar auf dem Laufenden halten möchte, der kann das mit einem kleinen Trick über die Google Now App tun. Hierzu wird vom entsprechenden Lieblingsstar die Knowledge Graph-Karte aufgerufen und der Benachrichtigungsdienst aktiviert. Anschließend muss als Suchmaschine google.com eingestellt werden und die Spracheinstellung für Google-Services von Deutsch in Englisch geändert werden.

Es bleibt spannend, wie lange es noch dauern wird, bis alle neuen Funktionen auch in Deutschland uneingeschränkt nutzbar sind.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort