Start News Endlich: Die 32 GB-Variante des Samsung Galaxy S III ist da

Endlich: Die 32 GB-Variante des Samsung Galaxy S III ist da

Als das Samsung Galaxy S III vorgestellt wurde, hieß es, dass es in drei Speichervarianten auf dem Markt erscheinen soll. Bislang gab es das S 3 aber nur mit 16 GB Speicher. Für manche mag es schon genug sein. Andere benötigen hingegen mehr internen Speicher. Und für letztere gibt es nun eine gute Nachricht: das Samsung Galaxy S III ist nun auch in der 32 GB-Variante erhältlich.

Bisher konnte das S3 mit 32 GB Speicher nur bei Vodafone gekauft werden. Dort verlangte der Handyanbieter jedoch 739,90 € für das vertragsfreie Gerät. Endlich ist das beliebte Smartphone auch brandingfrei im Handel zu erwerben – und das deutlich günstiger als bei Vodafone. Im Versandhaus Amazon ist das S III (i9300) mit 32 GB in Blau und Weiß für jeweils 672,- € vorbestellbar. Somit wird für beide Farbvarianten derselbe Preis verlangt. Anders bei der 16 GB-Version, bei der es in Weiß 548,- € und in Blau 564,- € kostet.

Galaxy S3 Blau

Der einzige Haken an der Sache ist, dass man das S 3 bislang nur reservieren kann. Das Smartphone ist momentan noch mit „Dieser Artikel ist noch nicht verfügbar“ gekennzeichnet. Wann genau es ausgeliefert werden kann, ist noch nicht bekannt.

Eine Alternative zum Kauf des Galaxy S III mit mehr Speicher, ist die Nutzung des Kartenslots. Dort kann eine microSD-Karte eingesetzt werden, die deutlich günstiger ist, als das Gerät mit einem Speicher von 32 GB zu kaufen. Diese 16 GB microSD-Karte kostet gerade einmal 8,99 € und hat denselben Effekt.