Apple: Jede Menge Zahlen, Daten, Fakten

Apple: Jede Menge Zahlen, Daten, Fakten

Auf der heutigen Pressekonferenz wurden bei Apple nicht nur diverse neue Modelle vorgestellt, sondern das Unternehmen prahlte förmlich mit den Verkaufszahlen. 5 Millionen iPhones in den ersten Tagen, iOS läuft nun mehr auf 200 Millionen Geräten weltweit und 300 Milliarden iMessages in nur 30 Tagen. Das sind immerhin 28.000 iMessages jede Sekunde. Vom neuen iPod setzte Apple in den ersten 48 Stunden insgesamt 3 Millionen Stück ab.

Das klingt nach einer ganzen Reihe von Rekorden. Doch sieht man erst einmal die nachfolgenden Zahlen, dann dürfte man ganz blass werden. Der App-Store-Counter steht im Moment bei knapp 35 Milliarden Downloads. Rund 275.000 Apps sind dafür speziell an das iPad angepasst.

iPhone 4s stehend FarbenDie restlichen der 700.000 laufen auf dem iPad zwar stabil, sind aber eigentlich für das iPhone. Einzig das E-Book-Geschäft möchte nicht so richtig durchstarten. Denn wenn man 35 Milliarden Downloads bei den Apps mit 400 Millionen iBooks vergleicht, dann fragt man sich doch: lesen iPad-Besitzer nicht gerne?

Das neue iPad wird es übrigens für nur 499 Dollar geben. Das ärgerliche daran: Die dritte Generation wird gänzlich vom Markt verschwinden. Ob man daher auf die Bezeichnung „iPad 3“ verzichtete bleibt allerdings weiterhin unklar. Nach wie vor Gültigkeit hat auch der Preis von 399 Dollar für das iPad 2. Dementsprechend wird das Gerät in Deutschland für etwa 350 – 380 Euro verkauft werden.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort