Wahnsinn: Apple sucht nach Android Programmierern

Wahnsinn: Apple sucht nach Android Programmierern

Über eine öffentliche Stellenausschreibung sucht Apple derzeit nach Android-Programmieren. Was ist da denn los?

Angeboten wird hier eine Vollzeitstelle mit voller Vergütung. Der Ort der Beschäftigung liegt in Kalifornien, Santa Clara.

Die Stellenausschreibung von Apple im Wortlaut:

„Imagine what you could do here. At Apple, great ideas have a way of becoming great products, services and, customer experiences very quickly. Bring passion and dedication to your job and there is no telling what you could accomplish. 

We’re looking for engineers to help us bring exciting new mobile products to the Android platform.“

Aber was hat Apple da denn vor?

Guckt man sich den App Store von Apple an, findet man eine Reihe von Apps die direkt durch Android bzw. Google entwickelt wurden. Da wären zum Beispiel Google Maps oder Google Earth. Wir vermuten, dass Apple nun auch seine hauseigenen Apps beim PlayStore von Google unterbringen möchte. Macht ja auch Sinn, denn gute Apps sind eine gute Werbung für das eigene Betriebssystem. Apple ist dafür bekannt seine Applikationen nahezu fehlerfrei und stilistisch zu entwickeln. So könnte eine gut funktionierende und nützliche App bei Android viele Samsung oder HTC Nutzer dazu bewegen, sich ein iPhone zu kaufen. Möglicherweise wird mit kostenpflichtigen Add Ons der ein oder andere Dollar auch noch zusätzlich verdient.

Was wird Google dazu sagen?

Google wird es sicherlich nicht gefallen. Aber seien wir mal ehrlich: Wenn Google diesen Schritt auf irgendeine Art und Weise verhindern wird, dann werden wohl auch sämtliche Apps aus dem App Store von Apple entfernt werden, die von Google entwickelt wurden. Somit kann man eigentlich mit Sicherheit sagen, dass es in Zukunft Apps aus dem Hause Apple im Google Play Store geben wird.

Apple sucht Programmier

Foto: Bernd Kasper / pixelio

Teilen

Hinterlasse eine Antwort