TapTap See: eine praktische App für Menschen mit Sehbehinderung

TapTap See: eine praktische App für Menschen mit Sehbehinderung

Wer nur ein eingeschränktes Sehvermögen hat oder erblindet ist, der steht im Alltag vor vielen Herausforderungen. Die neue App TapTap See für iOS 7 kann einige dieser Herausforderungen erleichtern und ist seit kurzem im App-Store von Apple erhältlich. Diese App ermöglicht das Abfotografieren von Gegenständen und liefert dem Besitzer des Smartphones eine vorgelesene Erklärung zu dem fotografierten Gegenstand. In der Praxis heißt das: Die App erkennt zum Beispiel die Farbe eines Pullovers, kann verschiedene Lebensmittelverpackungen unterscheiden und auch englische Worte werden direkt ins Deutsche übersetzt.

 

Das kann die App TapTap See

Erhältlich ist die App TapTap See über den App-Store von Apple und kostet derzeit für 100 Bilder 7 Euro oder in der monatlichen Abo-Variante 9 Euro. Das ist für eine App zwar ein stolzer Preis, allerdings bietet sie eine echte Erleichterung für Personen mit einem stark eingeschränkten Sehvermögen. Um den vollen Umfang der App nutzen zu können, müssen auch am iPhone einige Voreinstellungen gemacht werden. So muss zum Beispiel die Sprachausgabe Voice Over unbedingt aktiviert sein. Anschließend wird das Motiv vor die Kamera des iPhones gehalten und ein Foto gemacht. Wenn die App aktiviert ist, dann dauert es einige Sekunden, bis sie im Anschluss das Foto auswertet und über die Sprachausgabe ihr Ergebnis mitteilt.

iPhone 5_iOS 7

TapTap See im Alltag

In der Praxis sieht das so aus, dass die App zum Beispiel Schriftzüge auf einem Foto erkennt und vorlesen kann. Das ist zum Beispiel bei Lebensmitteln praktisch. So lässt sich auch für einen Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen direkt erkennen, ob es sich bei der Packung um Kräutertee, Früchtetee oder doch nur um die Verpackung von Plastiktüten handelt. In diesem beschriebenen Fall wäre der Unterschied zwar auch mit dem Geruchs- oder Tastsinn zu erkennen, allerdings dürfte es im Alltag zahlreiche Anwendungsfälle geben, wo eine Unterscheidung deutlich schwieriger wäre. Zum Beispiel dann, wenn zwei Flaschen einer Limonade in der Küche stehen und nur eine davon zuckerfrei ist. In Geruch, Form und Haptik unterscheiden sich diese Flaschen nicht voneinander, die App TapTap See kann jedoch den Schriftzug auf dem Etikett erkennen und vorlesen. Etwas irritierend könnte lediglich die Funktion sein, dass englische Worte ins Deutsche übersetzt werden.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort