Start News CyanogenMod bietet verschlüsselten SMS-Versand an

CyanogenMod bietet verschlüsselten SMS-Versand an

CyanogenMod betreibt ein alternatives Betriebssystem und bietet Nutzern zukünftig die Möglichkeit, verschlüsselte SMS und MMS zu verschicken. In Zeiten von Abhör- und Ausspähskandalen ist diese Verschlüsselung sicherlich eine Neuerung, die auf Interesse bei den Nutzern des Custom-ROM stoßen dürfte. Zwar ist auch klar, dass es kaum eine Verschlüsselung gibt, die nicht geknackt werden kann, aber immerhin erschwert es allzu neugierigen Ausspähern die Arbeit. TextSecure heißt das Verschlüsselungssystem, das eigentlich von der Firma WhisperSystems stammt und durch eine Zusammenarbeit beider Unternehmen nun in das Betriebssystem CyanogenMod integriert wird.

 

Wer kann TextSecure nutzen?

Die Verschlüsselung TextSecure kann von allen genutzt werden, deren Smartphone mit der alternativen Software CyanogenMod läuft. Unter diesen Geräten werden SMS und MMS zukünftig verschlüsselt verschickt. Während die Inhalte verschlüsselt sind, bleiben die Metadaten jedoch auch weiterhin unverschlüsselt. Wer kein Smartphone mit CyanogenMod besitzt, aber die App TextSecure von WhisperPush nutzt, der kann ebenfalls an alle Smartphones mit CyanogenMod SMS und MMS in verschlüsselter Form versenden. Statt wie bisher die Textnachrichten über den Signalisierungskanal im GSM-Netz zu versenden, laufen die Kurznachrichten dann über die Datenverbindung der Smartphones und nutzen dazu entweder den Server von CyanogenMod oder den Server von WhisperSystems. Wie schwer die Verschlüsselung für Experten zu knacken sein wird, das geben die Entwickler beider Unternehmen bisher nicht an.

Neu

Wie wird TextSecure mit dem Smartphone genutzt?

Um die Verschlüsselung nutzen zu können, müssen Nutzer ein Smartphone mit der alternativen Software von CyanogenMod besitzen oder auf einem mit Android betriebenen Smartphone die App von WhisperPush installiert haben. Nur wenn beide Geräte mindestens eine Variante nutzen, können die SMS und MMS verschlüsselt versendet werden. In anderen Fällen werden SMS auch weiterhin unverschlüsselt an Geräte ohne das Betriebssystem oder die App verschickt. Zunächst befindet sich TextSecure noch in der Testphase von CyanogenMod und ab wann der verschlüsselte SMS-Versand in die Software integriert wird, steht noch nicht fest. Die App ist allerdings schon länger erhältlich.