Start Apps Passkontrolle an amerikanischem Flughafen per App möglich

Passkontrolle an amerikanischem Flughafen per App möglich

Atlanta startet am Flughafen Hartsfield-Jackson ein Testprojekt, bei dem Fluggäste mit einer App und elektronischem Flugticket reisen können, statt die langwierige Passkontrolle über sich ergehen zu lassen. Möglich ist das bisher nur an diesem einen Flughafen in den USA, es sollen bei positivem Testverlauf bis Ende des Jahres jedoch noch einige weitere Flughäfen folgen. Die Betreiber erhoffen sich dadurch eine Zeitersparnis bei der Einreise, die in den USA erhebliche Zeit in Anspruch nehmen kann.

iPad Mini

Mobile Passport Control App

Voraussetzung für diese Einreiseform ist die installierte Mobile Passport Control App auf einem Smartphone oder Tablet. Bisher wird diese App nur für iOS angeboten, was in den USA nach wie vor das dominante Betriebssystem für mobile Endgeräte ist. Eine weitere Version für Android soll jedoch folgen und sich bereits in der Entwicklung befinden. Die Customs and Border Protection startete den Test in Atlanta und will das Angebot ausweiten. Bisher können nur Bürger der USA und Kanadier mit der App einreisen. Mit ihr wird die Zollerklärung gemacht und nach Hinterlegen der Reisedaten wird auf das mobile Gerät eine Empfangsbestätigung mit QR-Code gesendet. Zusammen mit dem Pass ist anschließend eine schnellere Einreise möglich. Ob auch europäische Fluggäste zukünftig auf diesem Weg in die USA einreisen können, ist offen.