Start News Kurios: China eröffnet speziellen Fußweg für Smartphonenutzer

Kurios: China eröffnet speziellen Fußweg für Smartphonenutzer

Beim Gehen sind immer mehr Menschen in ihr Smartphone vertieft und reduzieren dabei das Gehtempo. Diese Tatsache hat die Regierung der chinesischen Stadt Chongqing nun dazu bewogen, einen Gehweg nur für Smartphonenutzer zu bauen. Optisch durch eine weiße Markierung vom übrigen Weg getrennt, können Smartphonenutzer hier mit ihrem Smartphone gemütlich den Weg entlang schlendern und stören dabei die übrigen Passanten nicht mehr, die in der Regel deutlich schneller zu Fuß unterwegs sind.

iPhone 5 Render Based on Leaked Parts

Smartphoneweg auch in den USA bereits getestet

Nicht nur im chinesischen Chongqing gibt es einen solchen Weg, auch in Washtington in den USA wurde zu Testzwecken ein ähnlicher Weg gebaut. Hier ist der Grund eine Sendung des National Geographic Channels. Was genau dabei das Thema sein wird, ist jedoch noch nicht bekannt, denn die Sendung wurde noch nicht ausgestrahlt. In beiden Fällen dienen die speziellen Smartphonewege scheinbar als Test und sollen gleichzeitig die Passanten auf das Problem aufmerksam machen. Wie effektiv das in China ausfällt, ist jedoch fraglich, denn die Markierung des Smartphoneweges ist derzeit ein beliebtes Fotomotiv, was zu Schlangen vor dem Weg führt.