Start News Samsung Galaxy S3 mit LTE kommt nach Deutschland

Samsung Galaxy S3 mit LTE kommt nach Deutschland

Das Galaxy S3 ist ein schnelles Smartphone mit den derzeit besten Features. Jetzt soll es erweitert werden. Die Telekom und Vodafone haben bereits zugesagt, das Galaxy S3 ab Oktober in der LTE Version anzubieten.

Mit LTE lassen sich Videos, Musik, Spiele und andere Programme schneller streamen, wenn man unterwegs ist und das Mobilfunknetz nutzt. Es kann so eine Downloadgeschwindigkeit von bis zu 100 MBit/s und eine Uploadgeschwindigkeit von 50 MBit/s erreicht werden.

Das neue Galaxy S3 mit LTE wird ab Oktober ohne Vertag zwischen 700-800 € kosten. Ob sich ein Umstieg vom normalen S3 auf das neue S3 LTE lohnt, ist fraglich. Wenn die Provider wie Telekom oder Vodafone gute Tauschangebote machen, dann würde es sich lohnen. Dazu müssen die Verkaufspreise des S3 im Internet verglichen werden.

Wird sich LTE durchsetzen?

Kritiker von LTE sagen, dass der derzeitige Ausbau des neuen „4G-Standards“ nicht lohnenswert ist, sich ein passendes Smartphone mit LTE zu kaufen. Man sGalaxy S3 weiß stehendolle noch abwarten, bis der Ausbau mindestens 60 % beträgt. Zu dem sei noch gar nicht geklärt, ob die passenden Netzfrequenzen beim S3 LTE genutzt werden. Derzeit befinden sich vor allem in NRW viele Funktürme für LTE. Niedersachen, der Osten und Bayern sind im Moment sehr schwach mit LTE besetzt.

Schnelles Internet will natürlich jeder haben. Wir glauben, dass LTE ein Standard der Zukunft ist. Probleme werden dabei eigentlich nur die Netzbetreiber bekommen bzw. diese an den Kunden weitergeben. Die Datenvolumen müssen angepasst werden und wer diese Kosten übernehmen soll, ist unklar.