iPhone 5e – Apples nächstes Smartphone schon in Produktion?

iPhone 5e – Apples nächstes Smartphone schon in Produktion?

Zum Thema iPhone gibt es heute ganz neue Gerüchte: Statt einem iPhone 7 soll scheinbar vorher erst mal ein iPhone 5e erscheinen. Zu Recht fragt man sich da „Wieso denn iPhone 5e?“ und woher die Bezeichnung überhaupt stammt.

Denn jeder der Apple und seine iPhone-Modelle ein wenig kennt, müsste wissen dass es bislang keine Modelle mit dem „e“ hinter der Generation gab. Lediglich s-, c- und Plus-Varianten wurden bislang auf den Markt gebracht. Was hinter dem geheimnisvollen iPhone 5e stecken soll, klären wir hier auf.

Woher stammen die Informationen?

Ziemlich sicher scheint mittlerweile zu sein, dass es vor der Enthüllung eines iPhone 7 auf jeden Fall noch ein anderes Modell geben soll – eine günstigere, billigere Variante. Bislang war in diesem Zusammenhang von einem iPhone 6c die Rede (für Infos klicke hier).

Auch diese Informationen stammten angeblich von einem Foxconn-Mitarbeiter. Einem Mitarbeiter der Firma, die als Zulieferer Apples bekannt ist. Und auch hinter den Gerüchten um das iPhone 5e soll wieder ein Mitarbeiter von Foxconn stecken.

Einer von beiden wird mit seinen Aussagen doch mit Sicherheit Recht haben, oder?! Hinter jedem Gerücht steckt schließlich ein Fünkchen Wahrheit.

Wofür steht das iPhone 5e?

Bei dem iPhone 5e soll es sich wieder, sollte es dieses Modell wirklich geben, um eine preiswertere Variante handeln. Das „e“ in der Bezeichnung soll für „enhanced“ stehen, was so viel bedeutet wie „erweitert/verbessert“. Denn das iPhone 5e könnte ein Modell mit verbesserten Eigenschaften zum iPhone 5s darstellen.

Technische Ausstattung des iPhone 5e

iPhone 5c alle Farben
Abb.: iPhone 5c

Das Aussehen könnte das iPhone 5e eventuell von der 5er-Reihe übernehmen. Denn zumindest die Größe des Displays soll auch 4 Zoll betragen.

Ansonsten soll es leichter werden, über ein Gehäuse bzw. Rahmen aus Metall verfügen und schmaler designt sein. Also ganz auf die Wünsche der meisten Kunden zugeschnitten.

Jedoch soll die Farbauswahl nicht ganz so prächtig sein wie beim iPhone 5c. Von zwei oder drei Farben wird gesprochen. Der Arbeitsspeicher im iPhone 5e soll 1 GB groß sein. Hinsichtlich des internen Speichers ist von zwei Ausführungen die Rede – von einer mit 16 GB und einer anderen mit 64 GB Flash-Speicher.

Statt dem Apple A6 (wie er im iPhone 5 zum Einsatz kam), soll sich im iPhone 5e der Apple A8-Prozessor befinden. Diesen kennt man bereits aus dem aktuellen iPhone 6 (Plus).

Release und Preis

Als Termin für den Release wird März 2016 genannt. 500 $ soll der Verkaufspreis für das verbesserte iPhone 5s betragen. Das neue Smartphone soll sich angeblich schon in der Produktion befinden, wie AppleInsider über die Seite MyDrivers erfahren haben will.

Ob diese Gerüchte tatsächlich der Wahrheit entsprechen? Wir können es zu diesem Zeitpunkt leider nicht gewiss sagen. Denn vor lauter Spekulationen und ständig neuen Informationen zu neuen iPhones schwirrt einem so manchmal schon der Kopf. 😉

Teilen

Hinterlasse eine Antwort