Gibt es von HTC bald noch ein großes Smartphone namens One Max?

Gibt es von HTC bald noch ein großes Smartphone namens One Max?

Erst war die Rede von einer Mini-Ausführung des Flaggschiffes HTC One (s. Bild), die HTC M4 heißen würde. Nun tauchen auch noch Spekulationen über eine mögliche größere Variante des HTC One auf. Das One in XXL-Ausführung soll den Namen One Max tragen. Vorher war schon mal die Rede davon, dass das vergrößerte Smartphone T6 heißen würde. Bis zum Marktstart könnte es auch nicht mehr allzu lange dauern, wenn man den Informationen Glauben schenkt. Demnach soll das One Max im Herbst dieses Jahres auf den Märkten erscheinen.

Da das XXL-One vermutlich das einzige Flaggschiff-Modell sein würde, das noch in diesem Jahr mit einem Unibody-Gehäuse auf dem Markt erscheint, könnte es vor allen Dingen für Netzbetreiber sehr interessant sein. Diese würden es höchstwahrscheinlich gerne in ihr Angebot mit aufnehmen wollen.

HTC One Vorderseite in Silber von hinten

Mögliche technische Daten des HTC One Max

Natürlich ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht klar, inwieweit die technischen Daten stimmen. Zum Teil werden aber schon Vermutungen angestellt, was im One Max eingebaut sein könnte und wie die übrige technische Spezifikation aussieht. So soll es ein 5,9 Zoll großes Full HD-Display besitzen. Zum Vergleich: Der „kleinere“ Bruder, das HTC One, verfügt über ein 4,7 Zoll-Display. Der Bildschirm des One Max könnte sich zudem auch mit einem Stift bedienen lassen.

Des Weiteren soll das Gerät einen internen Speicher von 16 GB eingebaut haben. Dieser Speicher wird aber dank eines microSD-Slots erweitert werden können. Der Arbeitsspeicher ist, den aktuellen Informationen zufolge, 2 GB groß. Als Prozessor soll ein 2,3 GHz-Prozessor von Qualcomm (Snapdragon 800) zum Einsatz kommen. Bilder sollen mit einer 2,1 Megapixel-Kamera geschossen werden können.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort