Smartphone-Werbung steigert Facebooks Umsatz

Smartphone-Werbung steigert Facebooks Umsatz

Viele nutzen Facebook mittlerweile nicht mehr nur über ihr Notebook oder ihren PC, sondern auch über ihr Tablet oder Smartphone. Denn die meisten wollen jederzeit, egal wo sie sich gerade befinden, erreichbar sein. Man denke nur mal an seinen Bekanntenkreis und überlegt, wie viele von ihnen per Smartphone Facebook checkt, da fragt man sich: Wer von den angemeldeten Leuten, nutzt Facebook eigentlich nicht auf dem Smartphone?

Die steigende Nutzung des Social Networks via Smartphone beziehungsweise Tablets kommt auch Facebook zugute. So soll Facebook zu Jahresbeginn rund 30 % der Werbeumsätze auf Smartphones und Tablets erzielt haben. Vor drei Monaten waren es lediglich 23 %. Doch der Gewinn, der durch die mobile Nutzung erhöht werden könnte, steigt nicht so sehr, da Facebook höhere Ausgaben aufgrund der neuen App Facebook Home, die auf Android-Geräte geladen werden kann, hat.

Facebook

Die Anzahl der Personen, die mobil auf Facebook zugreifen, haben sich innerhalb von einem Jahr verdoppelt. Von den 1,11 Milliarden Facebook-Nutzern rufen 70 % das Social Network über ihr Smartphone oder ihr Tablet auf. Die vermehrt mobile Nutzung war nicht unbedingt positiv für den Gründer Mark Zuckerberg, da auf den kleinen Geräten natürlich nur kleinere Anzeigen geschaltet werden konnten, für die selbstverständlich auch weniger gezahlt wird. Doch das könnte sich mit der neuen App Facebook Home ändern, insofern sie denn erfolgreich ist.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort