Start News OnePlus 3: Wird es bereits in wenigen Wochen vorgestellt?

OnePlus 3: Wird es bereits in wenigen Wochen vorgestellt?

Bereits in wenigen Wochen könnte es soweit sein, dass das OnePlus 3 vorgestellt wird, und die Gerüchteküche über den neuen potenziellen Flaggschiff-Killer brodelt unaufhörlich.

Es sollen zwei Varianten geplant sein

Die Gerüchte um den nächsten potenziellen Flaggschiff-Killer nehmen zu und in wenigen Wochen könnte es soweit sein, dass das OnePlus 3 vorgestellt wird. GizmoChina will von einem Insider in Erfahrung gebracht haben, dass zwei Varianten geplant seien, und selbst Informationen zum Preis gibt es. Bei Weibo ist zudem ein Foto aufgetaucht, das mit einer OnePlus3-Kamera aufgenommen sein könnte.

Dem Bericht zufolge soll es sich bei dem vermeintlichen Insider um einen OnePlus-Mitarbeiter handeln. Laut den Informationen des Insiders plant der Hersteller, sein nächstes High-end-Smartphone in zwei Varianten auf den Markt zu bringen. Die beiden Ausführungen sollen sich, wie auch schon das Vorgängermodell, nur von der Speicherausstattung her unterscheiden. Das günstigere Basis-Modell soll mit einem 4 GB RAM und 32 GB internen Speicher ausgestattet sein und die teurere Variante hingegen mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher.

OnePlus X Schwarz
Abb.: OnePlus X

Die Preise fürs OnePlus 3 halten sich anscheinend im Rahmen

Zunächst hielt sich das Gerücht nach der verdächtigen Aussage von OnePlus-CEO Pete Lau im Februar 2016, dass das neue Modell deutlich teurer sein wird als das Vorgängermodell. Doch dem angeblichen Insider zufolge soll die günstigere Variante nur 1999 Yuan kosten.Das würde umgerechnet rund 310 US-Dollar entsprechen. Würde sich dieser Preis bewahrheiten, dann startete der neue Flaggschiff-Killer etwas günstiger als das OnePlus 2, das bei seinem Release ab 329 US-Dollar erhältlich war.

Die Vermutung, dass die Präsentation des OnePlus 3 nicht mehr allzu fern ist, wird zurückgeführt auf einen Hinweis von CEO Pete Lau. Dieser hatte bereits im Frühjahr verraten, dass schon in der ersten Jahreshälfte 2016 mit einem neuen Gerät zu rechnen ist. Bei GizmoChina ist zudem nachzulesen, dass bereits frühere Gerüchte von einem Release-Datum rund um den 18. Mai gesprochen haben und der Verkauf dann Anfang Juni starten wird. Auf seinem Weibo-Profil hat er nun ein Foto einer Blume veröffentlicht, welches lediglich mit der Bildunterschrift „Park“ versehen ist. Aufgrund der sehr deutlich erkennbaren Schärfentiefe-Effekts ist anzunehmen, dass die Kamera eines der Key-Features bei dem neuen OnePlus-Smartphone sein wird.