Start News MWC: Samsung präsentiert neues Betriebssystem Tizen 2.0 auf Entwickler-Smartphone

MWC: Samsung präsentiert neues Betriebssystem Tizen 2.0 auf Entwickler-Smartphone

Lange war es ruhig um das Betriebssystem Tizen 2.0, welches Samsung zusammen mit Intel entwickelt hat und in das Samsungs OS Bada integriert werden soll. Nun hat das südkoreanische Unternehmen ein Entwickler-Smartphone zum Mobile World Congress mitgebracht, auf dem das neue OS Tizen 2.0 installiert ist. So können sich die Besucher in Barcelona schon mal einen ersten Eindruck vom neuen Betriebssystem verschaffen. Wir berichteten bereits Ende des vergangenen Jahres vom neuen Betriebssystem Samsungs, das Tizen genannt wird.

Auf den ersten Blick ist Tizen ähnlich aufgebaut, wie iOS und Android, zumindest was die Anordnung der Icons anbelangt. Denn auch hier sind die Icons im Gittermuster angeordnet. Ein Unterschied ist jedoch, dass die Symbole hier rund sind, statt eckig. Und auch bei diesem Betriebssystem muss, um die aktuellen Mitteilungen sehen zu können, mit dem Finger von oben nach unten gewischt beziehungsweise gezogen werden.

Samsung

Das Entwickler-Smartphone, auf dem Samsung das neue Betriebssystem installiert hat, verfügt über ein HD-Display und die typische Home-Taste unterhalb des Bildschirms. Somit wird das OS für solche Smartphones ausgerichtet sein. Noch im Laufe dieses Jahres sollen die ersten Smartphones mit Samsungs Betriebssystem Tizen 2.0 erscheinen. Wann genau das sein wird, wird sich noch zeigen.

Erste Einblicke in das neue Betriebssystem Tizen 2.0 von Samsung könnt ihr hier gewinnen:

Hinterlasse eine Antwort