iPhone 6S vs. Samsung Galaxy S6 edge – Kampf zweier Titanen

iPhone 6S vs. Samsung Galaxy S6 edge – Kampf zweier Titanen

Wenn das jeweils neueste Modell aus dem Hause Apple und Samsung gegeneinander antreten, also das iPhone 6S und das Samsung Galaxy S6 edge, handelt es sich eindeutig um einen Kampf zweier Titanen. Denn bei beiden Geräten handelt es sich um das neueste Highend-Smartphone der jeweiligen Firma. Natürlich zählen die Alternativ-Varianten, also das iPhone 6S Plus und das Galaxy S6 edge+, ebenfalls zu den neuesten Highend-Smartphones, jedoch wollen wir in diesem Fall die „Standard-Varianten“ gegenüberstellen.

Um eines vorweg zu sagen: Auch wenn das Galaxy S6 edge fast ein halbes Jahr früher auf den Markt gekommen ist als sein neuester Konkurrent aus dem Hause Apple, so wird es trotz allem mit reichlich guter Technik im Inneren ausgestattet sein. Die Frage ist nur: Wie gut ist die Technik im Vergleich zum Innenleben eines iPhone 6S, das heute frisch vorgestellt wurde? Da das Galaxy S6 edge technisch auf einem neuen Stand ist und eine gute Ausrüstung mit sich bringt, ist hier wichtig, ob das Zusammenspiel aller Komponenten so gut ist wie beim iPhone 6S oder sogar besser. Denn hardwaremäßig gesehen wird in beiden Geräten wohl nichts „Billiges“ stecken.

Für einen Handyvergleich haben wir euch die bislang bekannten Daten des iPhone 6S zusammengefasst und diese dem Galaxy S6 edge gegenübergestellt. Welches Smartphone nun das bessere ist, muss jeder selbst entscheiden. Denn jeder legt seinen Fokus auf etwas anderes. Dem einen ist die Qualität der Kamerabilder extrem wichtig, für den anderen steht die Akkukapazität viel mehr im Vordergrund. Außerdem wird die Zeit beziehungsweise werden direkte Vergleiche beider top Geräte zeigen, welches der beiden dem anderen überlegen ist. Denn einen Sieger wird es immer geben.

Zur Info: Die Daten des iPhone 6S werden wir selbstverständlich nach und nach ergänzen, sobald die entsprechende Ausstattung bekannt ist. Bis dahin können vorab die ersten interessanten Daten im direkten Vergleich betrachtet werden. Schaut selbst:

Inhaltsverzeichnis

Vergleich des Apple iPhone 6S und des Samsung Galaxy S6 edge – welches ist das bessere Smartphone?

iPhone 6S Rose und Gold
Galaxy S6 edge gold-platinum


  • Apple iPhone 6S

  • AppleHersteller
  • iPhone 6SModell
  • Sep 2015Marktstart
  • 959 € (128 GB)Einführungspreis
  • Space Grau, Silber, Gold, RoségoldFarben
  • 138,3 x 67,1 x 7,1 mmAbmessungen
  • 143 gGewicht
  • Retina HD-DisplayDisplay-Typ
  • 4,7 ZollDisplaygröße
  • 1334 x 750 PixelDisplay-Auflösung
  • 326 ppiPixeldichte
  • 12 MegapixelHauptkamera
  • 5 MegapixelFrontkamera
  • 2 GBArbeitsspeicher
  • 16 GB/64 GB/128 GBInterner Speicher
  • Apple A9Prozessor
  • 2 x 1,7 GHzAnzahl Prozessorkerne
  • 1715 mAhAkku-Kapazität
  • Fingerabdruck-Sensor
  • Nano-SIMSIM-Karte
  • iOS 9Betriebssystem
  • Apple App StoreApp Store
  • LTE
  • microSD-Slot
  • 3D Touch*)Besonderheiten
  • Mehr über das iPhone 6S
  • Samsung Galaxy S6 edge

  • SamsungHersteller
  • Galaxy S6 edgeModell
  • Apr 2015Marktstart
  • 1.049 € (128 GB)Einführungspreis
  • white-pearl, black-sapphire, gold-platinum, green-emeraldFarben
  • 142,1 x 70,1 x 7 mmAbmessungen
  • 132 gGewicht
  • Super AMOLEDDisplay-Typ
  • 5,1 ZollDisplaygröße
  • 2560 x 1440 PixelDisplay-Auflösung
  • 576 ppiPixeldichte
  • 16 MegapixelHauptkamera
  • 5 MegapixelFrontkamera
  • 3 GBArbeitsspeicher
  • 32 GB/64 GB/128 GBInterner Speicher
  • Samsung Exynos 7420Prozessor
  • 4 x 2,1 GHz & 4 x 1,5 GHzAnzahl Prozessorkerne
  • 2600 mAhAkku-Kapazität
  • Fingerabdruck-Sensor
  • Nano-SIMSIM-Karte
  • Android 5.0 LollipopBetriebssystem
  • Google PlayApp Store
  • LTE
  • microSD-Slot
  • Teilung der BildschirmansichtBesonderheiten
  • Mehr über das Galaxy S6 edge

*) Zur Erklärung: Mit 3D Touch ist es möglich, das Smartphone über unterschiedliche Druckstufen zu steuern. So löst ein unterschiedlich starkes Drücken auf dem iPhone 6S/iPhone 6S Plus verschiedene Aktionen aus.

Beispiel: Hält man eine App auf dem Homebildschirm gedrückt, wird ein entsprechendes Kontextmenü angezeigt. Somit hat Apple die bekannte Force Touch-Funktion erweitert. Force Touch wird einigen von der Apple Watch vertraut sein.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort

Neueste Älteste Am meisten bewertet
technicscience

ja- genau so ist es …
ist das hier die heute-show…

lach, lach, lach…
…aua..!!!

Thommy

Wie sich das Apple Volk wieder freut. Ich bin zwar auch kein Samsung Fan, aber es gibt für weniger Geld viel bessere smartphones als das iPhone 6s