Start News LG präsentiert Nexus 4

LG präsentiert Nexus 4

Schon seit längerem spekulieren Experten über den Veröffentlichungstermin des Nexus 4. Nun gibt es auf der Seite eines britischen Handy-Händlers erste Einblicke in das Nexus 4, welches von LG kommt. So heißt es in der Beschreibung, dass das LG Nexus 4 mit Android 4.2 ausgerüstet ist. Die Version wird allerdings als Jelly Bean und nicht als Key Lime Pie bezeichnet. Offiziell vorgestellt wird das Gerät vermutlich erst am 29. Oktober 2012.

Aufgrund des Nexus 4 wird jetzt allerdings spekuliert, dass es am Montag, den 29. Oktober keine neue Android-Version geben wird, sondern die aktuelle lediglich überarbeitet wurde. Beim Nexus 4 wurden inzwischen zahlreiche Gerüchte bestätigt. Das Display hat 4,7 Zoll und eine Auflösung von 1280 x 768 Pixeln. Beim Prozessor handelt es sich wahrscheinlich um einen Quadcore S4 (laut Datenblatt). Dieser ist auf 1,5 GHz getaktet und nutzt 2 Gigabyte Arbeitsspeicher. Der eingebaute Speicher von 8 Gigabyte ist zwar ausreichend für Musik, doch in der heutigen Zeit unterster Standard. Insbesondere weil den Gerüchten zu Folge kein MicroSD-Slot vorhanden ist.

Die Bilder der Kamera werden mit einer Auflösung von 8 MP aufgenommen. Videos werden in FullHD abgedreht. Zusätzlich kann der Nutzer Panoramafotos ohne großen Aufwand aufnehmen. Und obwohl die Angaben bisher weder von Google, noch von LG bestätigt wurden, wird ein nationaler Großkonzern keine falschen Angaben veröffentlichen. Wenn die Informationen von „The Verge“ stimmen, dann wird es das Nexus 4 für etwa 480 Euro in schwarz und weiß ab Ende Oktober geben.

Bildquelle: tech.onliner.by