Start News HTC One X5: Doch kein Google Nexus Smartphone?

HTC One X5: Doch kein Google Nexus Smartphone?

Wir berichteten bereits über das HTC One X5, das voraussichtlich im November 2012 vorgestellt werden soll. Doch anders als erwartet und wir auch berichtet haben, wird das HTC One X5 scheinbar doch kein Google Nexus Gerät. Das geht nun aus neuesten Spekulationen hervor.

Darüber hinaus haben sich auch einige technische Daten geändert. Bei den nun bekannt gegebenen technischen Daten soll es sich um die richtigen handeln, da diese von einem ehemaligen Entwickler von HTC stammen sollen. Inwieweit diese Angaben nun richtig sind, können wir auch nicht sagen.


[box type=“info“ style=“rounded“]

Doch welche technischen Daten haben sich am HTC One X5 geändert?

[/box]

Als Prozessor soll tatsächlich der Snapdragon von Qualcomm zum Einsatz kommen. Wahrscheinlich handelt es sich bei dem Prozessor um den Snapdragon S4 Pro, wie bereits angenommen. Die Taktfrequenz wurde durch den ehemaligen HTC-Entwickler auch bekanntgegeben: sie beträgt 1,5 GHz.

Der interne Speicher sollte damaligen Gerüchten zufolge eine Kapazität von 64 GB besitzen. Wie jedoch bekannt wurde, wird das HTC One X5 nur über einen 16 GB großen internen Speicher verfügen. Es ist noch nicht publik, ob ein microSD-Slot vorhanden sein wird. Jedoch ist dies vorstellbar, da die meisten Hersteller diesen bei einer geringeren Speicherkapazität einbauen.

Die übrigen technischen Spezifikationen, wie sie bereits in unserem oben verlinkten Artikel angegeben wurden, stimmen mit denen des ehemaligen Entwicklers des taiwanischen Unternehmens überein.

Wie bereits in der Überschrift erwähnt, kursieren derzeit Spekulationen durch das Internet, die besagen, dass das HTC One X5 doch kein Nexus Smartphone werden könnte. Es ist aber noch nicht genau bekannt, ob HTC bei diesem Gerät erneut mit Google zusammenarbeiten wird, oder nicht. Auch hierbei handelt es sich gegenwärtig nur um Gemunkel.

Hinterlasse eine Antwort