Start Hersteller Huawei Honor stellt das Honor 8 offiziell in Europa vor

Honor stellt das Honor 8 offiziell in Europa vor

Ab sofort ist das Honor 8 auch in Deutschland verfügbar, wie der chinesische Hersteller bei seinem europäischen Launch-Event in Paris bekannt gab. Bei dem Honor 8 handelt es sich um den direkten Nachfolger des Honor 7, das bereits im vergangenen Jahr durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugte.

Honor versucht mit seinem neuen Smartphone ebenfalls durch ein schickes Design, einer guten Hardware-Ausstattung und einem Preis von 399 Euro (32 GB) und 449 Euro (64 GB) zu überzeugen. Wer das Honor 8 haben möchte, der kann dieses direkt über den Online-Shop von Honor bestellen.

Die Ausstattung des Honor 8

  • Was das Display angeht, so bleibt es bei der bekannten Ausstattung des Vorgängers. Das bedeutet, auch das Honor 8 verfügt über ein 5,2 Zoll großes LCD-Display, dass mit Full-HD auflöst (1920×1080 Pixel).
  • Geschützt wird das Display, das in einem Gehäuse aus Metallrahmen und Glasrückseite eingelassen ist, von Gorilla Glass 3 in 2.5D-Optik.Erhaeltlich ist das Smartphone in den Farben blau, Schwarz und Weiss.
  • Innerhalb des Gehäuses verrichtet der Octa-Core-Prozessor Kirin 950 mit vier auf 2,3 getakteten Kernen und vier weiteren mit 1,8-GHz-Taktung seine Arbeit.
  • Ihm steht ein 4 Gbyte großer Arbeitsspeicher zur Verfügung und der interne erweiterbare Speicher weist je nach Variante 32 GB oder 64 GB auf.
  • Die Honor 8-Variante mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher kommt allerdings erst Ende September in den deutschen Handel.
Honor 8 Sapphire Blau
(c) Honor

Was hat das Honor 8 noch zu bieten?

Gleich zwei Dual-Kameras bietet das Honor 8 (je 12 Megapixel), die über einen Dual-LED-Blitz und einer f/2.2-Blende verfügen und die 4K-Videoaufnahmen ermöglichen. Auf der Vorderseite ist eine 8-Megapixel-Kamera mit f/2.8-Blende verarbeitet. Für die notwendige Energie sorgt ein 3.000 mAh großer Akku, der über einen USB-Typ-C-Anschluss mit Schnellladefunktion aufgeladen wird.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören ein Infrarotsender, mit dem das heimische Entertainmentsystem gesteuert werden kann, eine DUAL-SIM-Unterstützung über Hybrid-Slot und ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Mit an Bord sind zudem Bluetooth 4.1, NFC, WLAN-ac und LTE auf allen gängigen deutschen Frequenzbändern.

Es wird ein Update geben

Beim Honor 8 wird, als Betriebssystem Android 6 (Marshmallow) eingesetzt über das EMUI 4.1 gestülpt wurde. Doch der Hersteller versprach bei der Vorstellung in den USA, dass alle Honor-Smartphones die neu auf den Markt kommen, für zwei Jahre lang neue Software erhalten und damit dürfte dem Update auf Android 7.0 Nougat nichts im Wege stehen.