Start Hersteller LG Bald gibt es das neue LG Optimus F5 zu kaufen

Bald gibt es das neue LG Optimus F5 zu kaufen

Seit zwei Tagen gibt es das neue Optimus F5 von LG in Europa zu kaufen. Zwar ist das Smartphone hierzulande momentan noch nicht erhältlich, ein Verkauf soll aber noch in diesem Monat starten. Das Gerät soll dann in Läden zu einer unverbindlichen Preisempfehlung in Höhe von 399,00 Euro zu kaufen sein.

Da der tatsächliche Preis meist unter der UVP des Herstellers liegt, ist das doch ein ziemlich günstiges Smartphone. Denn immerhin handelt es sich bei dem neuen LG Optimus F5 um ein LTE-Smartphone, das nicht nur mit seinem Aussehen, sondern auch mit seinen inneren Werten überzeugen kann. Doch was kann man von einem Handy erwarten, das zu einem solch günstigen Preis angeboten wird und laut LG viele praktische Funktionen besitzen soll?

LG Optimus F5

Technische Daten, Preis und Release des LG Optimus F5

Das LG Optimus F5 ist 126 x 64,5 x 9,3 mm groß und besitzt ein 4,3 Zoll großes IPS Display. Die Pixeldichte des Bildschirm beträgt 256 ppi. Als Prozessor kommt ein 1,2 GHz getakteter Dual Core-Prozessor von Qualcomm zum Einsatz.

Ausgestattet ist das neue Optimus F5 mit einem 8 GB großen internen Speicher, der mit einer microSD-Karte auf bis zu 32 GB aufgerüstet werden kann, sowie mit einem 1 GB großen Arbeitsspeicher. Die Batterie hat eine Kapazität von 2150 mAh. Natürlich hat das Optimus F5 zwei Kameras verbaut: Eine 5 Megapixel- sowie eine 1,3 Megapixel-Kamera. Das Gerät wird mit Android 4.1.2 Jelly Bean ausgeliefert.

Darüber hinaus bietet LG mit dem Optimus F5 seinem Kunden einige besondere Funktionen:

  • Video Wiz: Mit diesem Tool können Videos direkt am Smartphone geschnitten sowie mit Musik oder Sounds aufgebessert werden
  • Live Zooming: Hiermit können, während ein Video angeschaut wird, bestimmte Ausschnitte herangezoomt werden
  • QSlide: Im Vollbildmodus können mit QSlide mehrere Apps gleichzeitig geöffnet und anschließend beliebig in der Transparenz, Position und Größe eingestellt werden
  • QTranslator: Sätze, Wörter oder gar Redewendungen können mit QTranslator ganz einfach übersetzt werden. Der Übersetzer unterstützt 40 Sprachen
  • QuickMemo: Möchte man Notizen aufschreiben, kann man das mit dem Optimus F5 erledigen. Denn diese können einfach auf eine unsichtbare Ebene auf das Display geschrieben werden. Die geschriebenen Notizen kann man sogar, wenn man möchte, per Mail, SMS oder Social Network versenden

Wie bereits oben erwähnt, wird das LG Optimus F5 in wenigen Wochen in Deutschland erscheinen. Wann genau, ist nicht bekannt. Auf jeden Fall soll der Verkauf noch im Mai 2013 starten. Zu welchem Preis die Geschäfte und Mobilfunkanbieter es dann letztendlich anbieten werden, wird sich noch zeigen.