Start Hersteller LG Vier neue LG Smartphones enthüllt

Vier neue LG Smartphones enthüllt

Nicht mehr bis zum Start des MWC wollte scheinbar der Elektronikkonzern LG warten und präsentierte jetzt gleich vier neue Smartphones für den Bereich der Einsteiger- und Mittelklassegeräte. Zu den Neuvorstellungen gehören das Magna, Leon, Spirit und Joy. Die meisten der Geräte bieten neben einem Quad-Core Prozessor auch die Fähigkeit zum Surfen im Internet mit dem schnellen LTE-Standard. Ob die Smartphones von LG auch in Deutschland erscheinen werden und welchen Preis sie haben sollen, das teilte der Konzern bei der Präsentation heute noch nicht mit.

LG K7 SchwarzDas LG Magna

Beim LG Magna handelt es sich um das technisch am besten ausgestattete Smartphone der heutigen Präsentation. Es wird mit einem 5 Zoll HD-Display ausgestattet sein. Der Quad-Core Prozessor soll eine Taktung von 1,2 oder 1,3 GHz haben, mit einem GB RAM arbeiten und als Betriebssystem kommt Android 5.0 Lollipop zum Einsatz. Außerdem löst die verbaute Hauptkamera im LG Magna mit 8 MP auf und wird durch eine 5 MP starke Frontkamera ergänzt. Während der Akku mit 2.540 mAh relativ stark ausfällt, sind lediglich 8 GB interner Speicher vorhanden. Vorteil des LG Magna ist jedoch, dass es ein LTE-Modul besitzt.

Das LG Spirit

Optisch unterschiedet sich das LG Spirit vom LG Magna durch ein etwas dünneres Gehäuse. Auch das Display ist etwas kleiner und bietet bei gleicher Auflösung 4,7 Zoll. Ansonsten sind viele technische Details identisch. Unterschiede gibt es jedoch beim Akku, der nur 2.100 mAh bietet.

Das LG Leon

Die Highlights des LG Spirit und LG Magna sind auch beim LG Leon vorhanden: ein LTE-Modul und das Betriebssystem Android 5.0. Was etwas schwächer ausfällt, sind der 1.900 mAh starke Akku, die Frontkamera und das Display. Es wird beim LG Spirit nur 4,5 Zoll groß sein und hat weniger Bildpunkte.

Das LG Joy

Für Einsteiger hat LG heute außerdem das LG Joy vorgestellt, bei dem es sich um das technisch am schwächsten ausgestattete Smartphone handelt. Hier ist das Display 4 Zoll groß. Beim Prozessor für das LG Joy setzt das Unternehmen auf ein Dual-Core Modell mit 1,2 GHz, 512 MB Arbeitsspeicher und einem internen Speicher von 4 GB Größe. Die beiden Kameras lösen mit 0,3 und 5 MP auf und der Akku ist identisch mit dem des LG Leon. Auch beim Joy von LG wird Android 5.0 Lollipop vorhanden sein. Was jedoch fehlt, das ist das LTE-Modul.