Start Android Sony Xperia T und Xperia V erhalten Update auf Jelly Bean 4.1...

Sony Xperia T und Xperia V erhalten Update auf Jelly Bean 4.1 erst 2013

Kleiner Schock für Sony-Smartphone Besitzer: Die Modelle Xperia T und Xperia V erhalten ihr Android 4.1 JB Update erst 2013. Sony gab über einen Internetblog bekannt, dass die Xperia Reihe ihre Updates irgendwann im ersten Quartal 2013 erhalten werde. Die restlichen Modelle wie Xperia J, S, Ion, P und Go sogar noch später.

Viele Sony Nutzer verärgert

Die Nachricht verbreitet sich natürlich wie ein Fegefeuer. Schon beim ICS Update gab es Probleme. Die meisten Smartphones haben nicht mal ein Update auf Android 4.0 erhalten. Die Sony Community stellt den Hersteller selbst nun in Frage. Wie kann das sein? Die Schuld scheint dabei eher bei Google bzw. den Android-Machern zu liegen. Die Firmware Updates seien nicht für die Hardware passend gemacht. So müsste jeder Hersteller selbst dafür sorgen, dass die Software mit der Hardware einwandfrei arbeitet.

Sony muss jetzt die Firmware von Android 4.1 Jelly Bean passend für alle Smartphones umprogrammieren, sodass alle Geräte auch die von JB 4.1 versprochenen Features makellos nutzen können. Das ist für Sony ein riesen Aufwand, denn es handelt sich hier immer noch um ein fremdes Betriebssystem aus Sonys Sicht.

Alle Nutzer von Sony Smartphones müssen sich also noch etwas gedulden.

Xperia V

Hinterlasse eine Antwort