Start Android Datenschutz: Ortungsdienste unter Android aktivieren / deaktivieren

Datenschutz: Ortungsdienste unter Android aktivieren / deaktivieren

Jeder, der in der heutigen Zeit schon mal ein Smartphone in der Hand gehabt hat, wird sich sicher schon einmal gefragt haben, wie man die teils recht unbeliebten Ortungsdienste zum Schutz der eigenen Daten und der Privatsphäre deaktiviert. Wer bisher jedoch nur vergeblich nach einer Möglichkeit gesucht hat, GPS sowie sämtliche Ortungsdienste zu deaktivieren, wird sich freuen. Die Funktion ist nämlich gar nicht so schwer zu finden, wie der eine oder andere vielleicht gedacht hat. Damit ihr jedoch nicht mehr länger suchen müsst, machen wir es euch einfach einfach:

Wir erklären anhand eines Samsung Galaxy S2 unter Android 2.3.5, wie es geht.

Wollt ihr die Ortungsdienste eures Handys aktivieren oder deaktivieren, so müsst ihr erst einmal das Menü eures Handys aufrufen und anschließend in die Einstellungen gehen. Anschließend müsst ihr den Punkt „Standort und Sicherheit“ auswählen und euch dort die Punkte „Drahtlosnetzwerke verwenden“ sowie „GPS Satelliten verwenden“ anschauen.

Ist bei einem der Punkte ein Haken gesetzt, dann könnt ihr problemlos geortet werden. Möchtet ihr dies nicht, so solltet ihr beide Punkte ausschalten, um die Ortungsdienste vollständig zu deaktivieren. Möchtet ihr die Ortungsdienste aktivieren, so könnt ihr entweder einen oder beide Punkte aktivieren. Für die genaue Ortung solltet ihr GPS aktivieren. Wenn euch eine eher ungenaue Ortung, etwa auf 100 Meter Umkreis von eurem Standort, reicht, so solltet ihr nur den ersten Punkt aktivieren.

Anzumerken sei, dass sich das Deaktivieren von „Drahtlosnetzwerke verwenden“ nicht auf die Möglichkeit, Bluetooth, W-LAN und das mobile Internet zu nutzen, auswirkt. Selbst dann, wenn ihr die Drahtlosnetzwerke nicht verwenden wollt, könnt ihr die oben genannten Funktionen immer noch problemlos nutzen.

Weiterhin solltet ihr, vor allem dann, wenn ihr Akku sparen wollt, GPS nicht ständig aktiviert haben. Diese Funktion verbraucht nämlich sehr viel Akku. Im Gegensatz zu der Option, Drahtlosnetzwerke zu verwenden, könnt ihr GPS aber über die Notification Bar an- und ausschalten.