Start News Smartphones mit unzerstörbarem Display – Ist das möglich oder nur ein Traum?

Smartphones mit unzerstörbarem Display – Ist das möglich oder nur ein Traum?

Apple soll Informationen zufolge ein Patent angemeldet haben, in dem es um einen Fallschutz in Smartphones geht. Dieser soll bei einem Fall größere Schäden verhindern. Speziell ist hier das Display gemeint, dass bei einem Sturz zu Boden oft in Mitleidenschaft gezogen wird. Teuer wird anschließend die nötige Reparatur.

Apple hat also anscheinend schon mal über einen Fallschutz nachgedacht, der in Smartphones integriert werden könnte, damit zersprungene oder zerkratzte Displays weitestgehend der Vergangenheit angehören. Damit keiner diese Idee klauen und Geld mit dieser verdienen kann, hat das kalifornische Unternehmen vorsichtshalber ein Patent angemeldet. Der Fallschutz soll ein zu Boden fallendes Smartphone während des Sturzes so wenden, dass es auf unempfindlicheren Stellen als dem Bildschirm landen würde.

Apple Patent_Fallschutz

Doch wie genau soll das funktionieren? Das ist bislang noch nicht klar und wurde wohl auch noch nicht getestet. Wahrscheinlich gibt es hier noch keine genaue Idee seitens Apple, wie das Ganze realisiert werden könnte. Es wurde scheinbar die Möglichkeit genannt, dass ein Sensor im Gerät einen Fall erkennen und daraufhin eine Drehung des Smartphones durch entsprechend verbaute Gewichte umgesetzt werden könnte.

Es wäre auf jeden Fall ein weiterer Fortschritt in der Smarthone-Entwicklung und würde auch viele Leute zum Kauf anregen, da eine Displayreparatur nun mal mit Aufwand und höherem Geldeinsatz verbunden ist. Doch wann uns diese Technik erwarten wird und ob sie überhaupt umgesetzt werden kann, ist derzeit nicht klar. Doch eines ist gewiss: Wenn auch nicht in naher Zukunft, so wird es bestimmt irgendwann einmal solch einen Fallschutz geben, der die Bildschirme der Smartphones vor einem Riss besser schützen wird.